Immobilie aufwerten: Haus oder Wohnung! Günstige Qualitäts- & Wertsteigerung – Fix & Flip Renovierung

Immobilie aufwerten – Zu einer erfolgreichen Fix & Flip Strategie gehören drei wichtige Faktoren. Das günstige Aufkaufen von Immobilien, das anschließende Aufwerten und Sanieren und der gewinnbringende Verkauf des Objekts. Für einen maximalen Gewinn werden oft billigere Immobilien gekauft. Diese erfordern aber meist eine Sanierung, Renovierung oder Modernisierung. Worauf Sie bei der Aufwertung, je nach Art der Reparatur, achten müssen und durch welche Tricks sich der Wert der Immobilie leicht steigern lässt, erfahren Sie im folgenden Beitrag. Zurück zu: Fix & Flip Ratgeber.

Immobilie renovieren: Ablauf, Kosten & Instandsetzung

Nach der Besichtigung der Bestandsimmobilie und der Beurteilung der Bausubstanz können Sie mit der Renovierung beginnen. Verpflichtende Sanierungsmaßnahmen sollten auf jeden Fall vor der Renovierung, Modernisierung und Aufwertung durchgeführt werden. Wichtig zu beachten ist, dass Sie im Regelfall sanierungsbedürftige Immobilien vermeiden, da eine Sanierung zu kosten- und zeitintensiv ist. In seltenen Fällen können sich aber unerwartete Probleme anbahnen, welche dann verpflichtend saniert werden müssen.

Sanierungsbedürftige Objekte werden in der Regel vermieden!

Diese Arbeiten könnten zum Beispiel Dachsanierungen sein, eine Erneuerung des Bodens oder die Sanierung des Kellers. Vor allem die Schimmelbekämpfung hat oberste Priorität.

Die Aufwertung Ihrer Immobilie im Überblick

Alles über die Aufwertung Ihrer Fix & Flip Immobilie zusammengefasst:

  • Bausubstanz muss überprüft werden
  • grundlegende Sanierungsplanung
  • Optik der Immobilie renovieren
  • Innen- & Außenbereich renovieren
  • Energieeffizienzsteigerung durch Modernisierung

Auch interessant für Sie? Einen Altbau sanieren! Alles rund um die Problemzonen, die Baujahre und wichtige Tipps & Tricks zur Kernsanierung in unserem Beitrag.

Fix & Flip 2024: Meine XL-Checkliste

Neu im Flipping? Meine Flipper XL Tipps! Jetzt lesen:

Fix & Flip Haus oder Wohnung aufwerten: Liste

Hier finden Sie direkt auf einen Blick, Artikel zu verschiedensten Maßnahmen zur Wertsteigerung Ihrer Fix & Flip Immobilie aus unserem Ratgeber.

Im Folgenden erhalten Sie einen Eindruck über die einzelnen Reparaturarbeiten. So können Sie abwägen, welche Maßnahmen Sie durchführen wollen.

Fix & Flip Sanierung: Planung, Kosten- & Zeitaufwand

Wie Sie bereits wissen, geht es bei der Fix & Flip Strategie darum, möglichst hohen Gewinn zu erzielen. Einer der wichtigsten Schritte hierfür ist die kostengünstige Aufwertung. Bereits beim Fix & Flip Ankauf achten Sie darauf, eine Immobilie zu erwerben, die durch möglichst geringen Aufwand ihren Wert erhöhen kann.

Suchen Sie Immobilien, die günstig aufgewertet werden können!

Eine sanierungsbedürftige Immobilie ist deshalb nicht von Vorteil. Sanierungen sprengen den Kosten- sowie den Zeitplan eines Fix & Flip Projekts. Sanieren Sie also Ihr Objekt nur, wenn es notwendig oder sogar verpflichtend ist.

Für den Fall, dass Sie tatsächlich sanieren müssen, finden Sie ein paar typische Problemzonen in unserem Ratgeber.

Dach sanieren: Dachpfannen & Dämmmaterial

Sie haben die Bausubstanz Ihrer Immobilie überprüft und haben der Kaufvertrag abgeschlossen. Bei der Prüfung sind Ihnen aber Mängel aufgefallen, die es zu beheben gibt. Vor allem bei Bestandsimmobilien nehmen Teile des Objekts über die Jahre Schäden hin, an denen Sie bei der Sanierung nicht vorbeikommen.

Unter anderem leidet das Dach über Jahrzehnte an Witterungen und Wettereinflüssen.

Wie Sie Ihr Dach richtig sanieren und welche Handwerker Sie einsetzen können, erfahren Sie im Folgenden.

Boden sanieren: Bodenbeläge & Estricharten

Der Boden bildet den Grund der Immobilie. Qualität spielt hier eine große Rolle, da der Boden unter dem größten menschlichen Einfluss steht. Zum Boden gehören wichtige Komponenten wie der Bodenbelag, die Dämmung oder der Estrich. Die Dämmung und der Estrich sorgen für eine energieeffiziente Wärmedämmung. Der Bodenbelag bestimmt die Beschaffenheit und die Optik der Wohnräume. Auch sorgt er für Schallschutz und für Wärmeleitung.

Zu einer kompletten Bodensanierung gehören:

Keller sanieren: Schimmel, Dämmung & Nutzräume

Das Wichtige, bevor die ersten Schritte der Aufwertung und der Renovierung eingeleitet werden können, ist die Vorbereitung. Der Grund muss geschliffen und alte Rückstände müssen entfernt werden.

Einer der wichtigsten Aspekte ist und bleibt der Schutz des Kellers vor Feuchtigkeit und Überschwemmungen, etwa bei Starkregen. Die aktive Betrachtung und Dämmung von Kellerräumen und das Aufdecken von Kellerausbaumöglichkeiten werden immer wichtiger. Dazu müssen Schimmel und andere Schädlinge unbedingt vermieden und bekämpft werden.

Alles über den Keller und die Sanierung der Kellerwände und des Kellerbodens in unserem Ratgeber.

Innenbereiche renovieren: modernes Bad & neue Küche

Auch die Renovierung kann beim Aufwerten der Immobilie eine zentrale Rolle spielen, um den Wert der Immobilie effektiv zu steigern. Die Optik der Immobilie ist das, was die meisten Kunden bei der Besichtigung zuerst wahrnehmen. Eine ordentliche Aufmachung kann also schon der halbe Weg zum Wiederverkauf sein.

Für eine sehenswerte Optik ist der Innenausbau essenziell. Eine moderne Küche und ein modernes Bad werten Ihre Immobilie für Ihre Kunden auf. In unserem Ratgeber zur Renovierung der Innenräume erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Küche renovieren: Küchenfronten & Einbauküche

Je nachdem welche Mängel Sie an Ihrer Küche auszusetzen haben, können verschiedene Schritte für die Renovierung eingeleitet werden. Wenn Sie eine Renovierung Ihrer Küche planen sollten Sie auf jeden Fall auf die Kosten, den Aufwand und die Auswirkungen acht nehmen. Auch die Erneuerung der Einbauküche kann den Wert Ihrer Immobilie um einiges steigern.

Mit den Tipps & Tricks in unserem Ratgeber können alle Mängel von kleinen Problemen bis größeren Bereichen richtig renoviert werden.

Alle Bereiche zusammengefasst:

  • Neue Küchenfronten
  • Neue Arbeitsplatten
  • Farben erneuern
  • Neue Küchenwände
  • Küchengeräte erneuern
  • Kücheneinrichtung & Accessoires

Badezimmer renovieren: Einrichtung & Kosten

Wer sein Badezimmer modernisieren möchte, hat mehrere Möglichkeiten: Fliesen können neu gestrichen oder komplett ausgetauscht werden, Duschwannen können ausgetauscht oder in Walk-in-Duschen umgebaut werden, manchmal reicht auch ein neuer Waschtisch.

Wenn nicht nur das Badezimmer schöner werden soll, sondern auch einzelne Komponenten wie Waschbecken, Badewanne oder Dusche ausgetauscht werden müssen. Je nachdem, ob Sie sich für die Basis- oder die Premium-Version entscheiden, kann diese Teilmodernisierung einige hundert bis mehrere tausend Euro kosten.

Wie Sie die Renovierung Ihres Badezimmers ideal durchführen, erfahren Sie ausgiebig in unserem Ratgeber.

Fliesenleger bei der Arbeit, Photo: PV productions / shutterstock.com

Außenbereiche aufwerten: Terrassen- & Gartengestaltung

Brüchiges Haus mit RenovierungszeichenAber auch der Außenbereich ist für eine effektive Wertsteigerung wichtig zu beachten. Vor allem der Garten und die Terrasse spielen bei potenziellen Käufern oft die entscheidende Rolle, um den Vertrag abzuschließen. Alles zur perfekten Terrassen- und Gartengestaltung in unserem großen Ratgeber.

Terrasse erneuern: Bodenbeläge, Kosten & Tipps

Wichtig zu beachten bei der Erneuerung der Terrasse ist es, sie auf eine angemessene Größe zu bringen. Für einen Tisch und vier Stühle sollten Sie mindestens eine Größe von drei Quadratmetern einplanen. Im Idealfall sollte die Terrasse aber eher auf 12 Quadratmeter gebaut werden.

Ein anderer großer Faktor der Terrasse spielt der gewählte Bodenbelag. Je nach altem Bodenbelag kann die Erneuerung aufwendiger oder weniger aufwendig werden.

Alles über die Erneuerung der Terrasse in unserem Ratgeber:

Garten renovieren: Ideen, Planung & Gestaltung

Bevor Sie mit der Sanierung Ihres Gartens beginnen, ist eine genaue Betrachtung des Gartens und die dazugehörige Sanierplanung essenziell. Achten Sie auf Unkraut und Moos in Bereichen, wo es nicht sein sollte, oder auf Bodenplatten, welche nicht mehr im richtigen Abstand zueinander stehen. Die Bodenplatten können auch andere Gefahren mit sich bringen, wie Erhöhungen, die Stolpergefahr mit sich bringen oder Abnutzungen, die möglicherweise Wasser nicht mehr richtig versickert lassen.

Im folgenden Ratgeber erfahren Sie alles über die Gartenrenovierung.

Energetische Modernisierung: Heizungsanlage & Gebäudetechnik

Grünes Haus mit einem Energiezeichen in der MitteDie Modernisierung Ihrer Immobilie kann von großer Bedeutung für die Wertsteigerung sein. Durch eine gezielte Modernisierung kann die Energieeffizienz der Immobilie steigen und somit langfristig Strom-, Gas– oder Ölkosten gespart werden. Manche Modernisierungsmaßnahmen werden staatlich vorgeschrieben. Dazu gehört unter anderem die Erneuerung der Heizanlage.

In unserem Modernisierung Ratgeber können Sie alles rund um ein modernes Zuhause erfahren. Von Heizungsarten, über die Elektrotechnik, bis hin zum Smart Home.

Heizungsanlage erneuern: Heizungsarten & Kosten

Welche Heizungsarten für welche Situation geeignet sind und welche nicht, ist oftmals schwer zu definieren. So haben manche einen höheren Brennstoffverbrauch wie andere, dafür aber eine bessere Energieversorgung. Welche Vorteile und Nachteile die verschiedenen Arten haben und wie die Zukunftschancen aussehen im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Die Heizungsanlagenarten im Überblick:

Alles im Detail über die verschiedenen Heizungsarten in unserem Ratgeber.

Elektrotechnik erneuern: Schäden & Installation

Veraltete elektrische Anlagen sind häufig die Ursache von Bränden. Viele elektrische Anlagen in bestehenden Gebäudestrukturen sind sanierungsbedürftig und bergen ein hohes Gefahrenpotenzial. Jedes Jahr fangen Tausende von Häusern Feuer, einige davon aufgrund fehlerhafter elektrischer Leitungen.

Elektroinstallationen unterliegen, wie so vieles, einem Verschleiß, beispielsweise durch alternde Kabel, Leitungen oder Beschädigungen an Schaltern, Steckdosen. Wartung und Modernisierung sind daher zwingend erforderlich.

Brandgefahr entsteht hauptsächlich durch:

  • veraltete Kabel
  • beschädigte Schalter
  • veraltete Leitungen
  • beschädigte Steckdosen

In unserem Ratgeber erfahren Sie, warum die Elektronik zwingend erneuert werden muss.

Smart Home: intelligente Gebäudetechnik

Ein Smart Home ist eine intelligente Gebäudesteuerung für einen modernen Lebensraum. Es umfasst die Automation verschiedener Prozesse zur Vernetzung und Bedienung von technischen Geräten. Durch das Smart Home können dann Geräte und Funktionen wie zum Beispiel Beleuchtung, Heizungs– und Klimaanlage, oder elektrische Geräte wie Fernseher und Stereoanlagen per Bluetooth oder WLAN bedient werden.

Alles über die intelligente Gebäudetechnik mit Smart Home in unserem Beitrag.

Ein smartes Zuhause mit intelligenter Gebäudetechnik