Fix & Flip als Privatperson: Steuern & Checkliste – Fix & Flip lernen

Lernen Sie, wie Sie als Privatperson renovierungsbedürftige Immobilien günstig erwerben, sie wertsteigernd aufwerten und erfolgreich weiterverkaufen. Unser praktischer Leitfaden bietet Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und wertvolle Tipps, um Ihr erstes oder nächstes Projekt erfolgreich zu gestalten. Alle wichtigen Schritte + die wichtigen Fragen zur 3-Objekte-Regel (ab wann ist es gewerblicher Immobilienhandel), Spekulationssteuer bzw. -frist (ab wann steuerfrei verkaufbar). Kaufen, Aufwerten, Geld verdienen, lernen Sie hier noch mehr über Fix & Flip 2024.

XXL-Tipps finden Sie hier: Fix & Flip Ratgeber.

Flippen als Privatperson? Was Sie beachten müssen

Kaufen, aufwerten, verkaufen, unsere Fix & Flip Tipps [year]

Fix & Flip ist der ideale Einstieg für jeden, der mit Immobilienhandel sein Eigenkapital steigern möchte.

Um beginnen zu können, müssen Sie einmal die Grundlagen gelernt haben und können dann weiter in die Tiefe gehen. Ein Überblick über die gesamte Strategie bringt Ihnen die ersten Eindrücke.

Fix & Flip als Privatperson: Überblick & Einstieg

Das wichtigsten Schritte zu Beginn in kurz zusammengefasst:

Fix & Flip 2024: Meine XL-Checkliste

Neu im Flipping? Meine Flipper XL Tipps! Jetzt lesen:

Ganz grundsätzlich:

Wie funktioniert Fix & Flip als Privatperson?

Die Fix & Flip Strategie beruht auf drei wichtigen Schritten. Dem Erwerb einer sanierungs- oder renovierungsbedürftigen Immobilie (also ein altes Haus kaufen, eine alte Wohnung kaufen), dem umfangreichen, kostengünstigen Aufwerten dieser und dem anschließenden Hausverkauf und Wohnungsverkauf.

Warum renovierungsbedürftig? Die Nachfrage ist kleiner, viele wollen etwas „neues“, etwas „schönes“, Ihr „Traumhaus„. Das nutzen Sie als Flipper aus! Günstig kaufen, aufwerten, teurer weiterverkaufen.

Der Gewinn entsteht dabei aus der Differenz zwischen Kauf und Verkauf.

Fix & Flip ganz einfach: Schnelles aufwerten! Durch Wändestreichen, einfache Renovierungsarbeiten – nicht zu kompliziert

Fix & Flip Hausprojekt: Vorher / Nachher Vergleich

Fix & Flip Hausprojekt: Vorher / Nachher Vergleich
(Photo: Andrew Angelov / shutterstock.com)

Der Kauf und die Aufwertung einer Immobilie sind mit hohen Kosten verbunden (Kaufpreis + Kaufnebenkosten). Das bedeutet für Sie, sollten Sie nicht das nötige Eigenkapital für die genannten Schritte besitzen, müssen Sie auf die finanzielle Unterstützung von Kreditinstituten zurückgreifen. Wie genau die Fix & Flip Finanzierung funktioniert, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Was genau Fix & Flip für Privatpersonen ausmacht, schauen wir uns im Folgenden nochmals genauer an.

Fix & Flip Strategie: Schritte für Privatpersonen

Haus mit einer Checkliste danebenDie Fix & Flip Methode lässt sich von jedem durchführen, der genug Erfahrung mit sich bringt oder das nötige Eigenkapital besitzt. Ob Sie nun gewerblich handeln oder als Privatperson in das Immobiliengeschäft einsteigen, ändert nicht viel an der Herangehensweise.

Für Privatpersonen kann das so ablaufen:

  1. Immobilienauswahl
  2. Finanzierung
  3. Aufwertung
  4. Verkauf

Man benötigt genug Kapital, um die Immobilie zu kaufen und zu renovieren. Dies kann durch Einsatz eigener Mittel oder durch Kreditaufnahme geschehen. Wir empfehlen aus Erfahrung, eine Immobilie zu finden, die sich für eine Renovierung und einen Verkauf lohnt. Dies kann durch die Überprüfung von Immobilienangeboten, den Zugang zu Datenbanken und Marktanalysen erfolgen.

Günstig kaufen: Haus & Wohnung mit gutem Deal

Wie Sie die optimale Fix & Flip Immobilie finden, erfahren Sie in unserem Ratgeber:

Günstig aufwerten: Renovieren, sanieren, modernisieren

Nach dem Kauf der Immobilie werden notwendige Reparaturen und Renovierungen durchgeführt, um den Wert der Immobilie zu erhöhen. Alles zur richtigen Aufwertung Ihres Fix & Flip Objekts in unserem Ratgeber:

Teuer verkaufen: Guter Deal, für Sie (und Käufer)

Der letzte Schritt nach dem Abschluss der Renovierungen ist es, die Immobilie zu einem höheren Preis verkauft, um einen Gewinn zu erzielen. Dabei geht es vor allem, um die Aufbereitung und die Gestaltung der Inserate. Und ja, auch Ihre Käufer machen einen guten Deal, schließlich müssen Sie keine Zeit und Energie in die Aufwertung stecken, Sie bekommen Ihre Immobilie schlüsselfertig, wie neu.

Wie genau der Verkauf abläuft, erfahren Sie im folgenden Beitrag:

Es ist wichtig zu beachten, dass Fix & Flip ein hohes Risiko birgt und eine sorgfältige Planung und Umsetzung erfordert. Sie sollten sich ausführlich über die lokalen Immobilienmärkte, Renovierungskosten und die rechtlichen Aspekte informieren.

Beispiel? 100.000 verdient mit einem Projekt

Sie wissen, ich sage gern: Ein Video sagt mehr als 1000 Worte!

Ist die Fix & Flip Strategie für Privatpersonen sinnvoll?

Sollten Sie Ihr erstes oder dieses Fix & Flip Projekt als Privatperson starten? Das kann Ihnen am besten ein Fix & Flip Experte bei einem individuellen Blick auf Ihre Finanzsituation und das Projekt bzw. Ihr Objekt verraten. Fragen Sie gerne unseren Experten:

Im Grunde kann die Fix & Flip Methode Ihr Einstieg in die Welt des Immobilienhandels sein. Trotz Risiken kann die Strategie, bei genauer Planung Erfolg versprechend sowie gewinnbringend sein.

Kostenrechnung: Sie verrät, wie rentabel das Projekt ist!

Die Steuern fallen dann in Ihre Kostenrechnung und sollten mit bedacht werden. Die Fix & Flip Kostenrechnung spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg Ihrer Strategie. In ihr werden Kosten genau vorgeplant sowie Puffer für zusätzliche Kosten und Aufwände einberechnet. Ist Ihre Kostenrechnung mit unserem Fix & Flip Rechner positiv, so spricht das für das Projekt. Machen Sie doch einfach direkt den Test!

Jetzt noch 2 wichtige Fragen für Privatpersonen:

Gewerblicher Handel (!) und Spekulationsfrist

Das Wichtigste zur 3-Objekte-Regel (ab wann ist es gewerblicher Immobilienhandel) und zur Spekulationssteuer bzw. -frist (ab wann steuerfrei verkaufbar).

Spekulationssteuer bzw. -frist: Steuerfrei verkaufen?

Die Spekulationsfrist in einfach erklärt:

Steuerfrei nach 3 Jahre bei Eigennutz, 10 Jahre bei Vermietung

Da Sie als Flipper nicht vermieten, beträgt die Haltezeit der Immobilie (weil Eigennutz) 3 Jahre. Nach 3 Jahren werden die Gewinne nicht mehr versteuert. Typische Fix & Flip Projekte dauern ein paar Monate vom Kauf über Aufwertung bis zum Verkauf.

Lesen Sie hier mehr zur:

Aber…

3-Objekte-Regel: Ab wann ist es gewerblich?

3-Objekte-Regel in einfach erklärt:

Ab 3 verkauften Objekte in 5 Jahren ist es gewerblicher Immobilienhandel

Im Gegensatz zum Privatverkauf sind beim gewerblichen Grundstückshandel alle Gewinne, unabhängig von der Haltedauer der Immobilien, steuerpflichtig. Dies umfasst sowohl die Einkommensteuer als auch die Gewerbesteuer. Die Tätigkeit wird als gewerblich betrachtet, wenn sie eine selbstständige, nachhaltige Betätigung mit Gewinnerzielungsabsicht darstellt und am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr teilnimmt. Dies ist auch der Fall, wenn die 3-Objekt-Grenze überschritten wird oder andere Kriterien erfüllt sind, die auf einen gewerblichen Handel hinweisen.

  1. Gewerblicher Handel: Gewinne immer steuerpflichtig
  2. Gewerbesteuer: Nur bei gewerblichem Handel
  3. 3-Objekt-Grenze: Kriterium für Gewerbe

Lesen Sie hier mehr zur:

Fix & Flip 2024: Lernen, flippen, Geld verdienen

Lernen Sie hier die Fix & Flip Strategie kennen. Ich nehme Sie mit in die Immobilienanalyse, die Renovierungsplanung, zeige Ihnen Beispiele und guten Tipps, für günstiges Aufwerten.

Günstiger Kaufpreis, kleine Upgrades, direkter Wiederverkauf! So können Sie mit Fix & Flip Geld verdienen.