Airbnb Ratgeber: Vermieten, verwalten, versteuern – Anleitung

Airbnb Ratgeber und Leitfaden – Sie wollen Ihre Wohnung über Airbnb vermieten? Wer professionell auf Airbnb vermietet, kann sogar hervorragende Renditen fahren, insbesondere in beliebten Lagen. Damit können Sie ein ordentliches Nebeneinkommen erwirtschaften, das den nächsten Urlaub schnell refinanziert. Lernen Sie jetzt, worauf es bei der Vermietung auf Airbnb ankommt und wie viel Geld Sie verdienen können. Außerdem haben wir praktische Tipps für Vermieter z. B. um ihre Mieteinnahmen zu steigern, durch extra Services und Dienstleistungen. Der große Ratgeber von Immobilien-Erfahrungen.de

Vermieten auf Airbnb: Was ist wichtig?

Von den einfachsten Grundlagen wie der Frage „ist die Vermietung meiner Mietwohnung auf Airbnb legal?“ bis hin zu komplexeren Fragen der Preis Automatisierung für hohe Mieteinnahmen. Mit diesen Praxis-Tipps von Experten optimieren Sie Ihre Immobilie!

Hier lernen Sie sogar, wie Sie mit einem Flipchart 100 % Rendite machen können – jeden Tag. So holen Sie alles aus Ihrer Vermietung auf Airbnb.

Starten wir mit den Grundlagen und der Frage:

Ist vermieten auf Airbnb sinnvoll?

Beispiel: Fast 2.000 € Gewinn mit 2-Zimmer-Apartment

Hier sehen Sie ein Beispiel von einer Unterkunft unseres Airbnb Coaches, die er schon seit Jahren profitabel betreibt. Es handelt sich um ein kleines 30 m² Studio-Apartment. Allein damit macht er jeden Monat fast 2.000 € Überschuss.

Sie sehen, um jeden Monat ein zusätzliches Einkommen von 3.000 bis 5.000 € zu haben (vor Steuern), reichen 2 bis 3 Unterkünfte vollkommen aus. Lernen Sie mit dem kostenlosen Report, wie Sie Kurzzeitvermietung richtig aufbauen & finanzielle Unabhängigkeit erreichen.

Holen Sie sich den kostenlosen Airbnb Report in nur 1 Minute!

Vorteile im Überblick: Vermieten auf Airbnb

Zunächst das zentrale Argument, die Top 3 Gründe:

  1. Zusätzliches Einkommen durch Vermietung von ungenutztem Wohnraum
  2. Keine langfristige Verpflichtung zur Vermietung an einen einzigen Mieter
  3. Potenzielle Einnahmen können höher sein als bei traditionellen Vermietungsmethoden

Weitere Vorteile sind für viele:

  • Möglichkeit, Gäste aus der ganzen Welt kennenzulernen
  • Potenzielle Steuerersparnisse durch Vermietung von Eigentumswohnungen
  • Erhöhung des Werts des Eigentums durch die Möglichkeit, es als Anlage zu nutzen
  • Möglichkeit, den Gästen zusätzliche Dienstleistungen anzubieten, wie z.B. Frühstück oder Reinigung
  • Einfache und benutzerfreundliche Plattform zur Verwaltung der Vermietung

Mietwohnung vermieten: Legal, oder nicht?

Nicht jeder will seine private Immobilie vermieten, manche nutzen Urlaubszeiten, um direkt den gesamten Urlaub zu refinanzieren. Wieder andere finanzieren sich einen Teil der Mieteinnahmen und übernachten zeitweise bei Partnern. Bei typischerweise 80-120 Euro pro Nacht kommt schnell einiges zusammen und hier sprechen wir noch nicht von A-Immobilien am Strand, in beliebten Großstädten oder mit extra Platz und Luxus.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Vermieter werden

Wir führen Sie Schritt für Schritt durch den Prozess und geben Ihnen hilfreiche Tipps und Tricks, damit auch Sie Airbnb Vermieter werden und Ihre Unterkunft bestmöglich vermieten können.

10 Praxis-Tipps: Vermieter Erfahrungen

Professionelle Investoren mieten oder kaufen Wohnungen und Häuser ausschließlich für die Vermietung. Von Ihnen können Sie lernen. Dafür haben wir hier unsere 10 Praxis-Tipps für erfolgreiche Vermieter auf Airbnb.

Airbnb Verwaltung: Sorgenfrei verwalten lassen

Vermieten kann so einfach sein! Für ~ 15 bis 20 % der Einnahmen, müssen Sie sich um nichts mehr kümmern. Für viele Vermieter ein guter Deal, betrachtet man den Zeitaufwand von Preisanpassungen (Airbnb Mietpreis), Reinigung, Schlüsselübergabe bei Check-Ins. Lernen Sie hier alles Wichtige über die Aufgaben einer Firma, die sich um die Verwaltung Ihrer Immobilie auf Airbnb kümmert, vom Inserat und Immobilienfoto, über die Gästekommunikation, bis Service und extra Services für steigende Mieteinnahmen.

Airbnb Versicherung: Hausrat, Haftpflicht & Co.

In vielen Fällen decken diese Versicherungen die Vermietung an Touristen nicht ab, was bedeutet, dass Sie für eventuelle Schäden oder Verluste, die während einer Buchung entstehen, selbst haftbar gemacht werden können. Um sich vor solchen Risiken zu schützen, können Sie spezielle Versicherungen abschließen, die speziell auf die Vermietung von Immobilien auf Airbnb an Touristen ausgerichtet sind.

Schützen Sie sich direkt zu Beginn:

Mietpreis steigern: Tipps von Profis

Wie viel Miete kommen Sie? Vermieten auf Airbnb ist für einige eine lukrative Einkommensquelle. Egal, ob gelegentliches Vermieten der Mietwohnung oder dauerhaft mit Eigentumswohnung oder Ferienimmobilie. Sie sind neu dabei oder wollen Ihre Mietpreise optimieren (nach Saison, Konkurrenz, Auslastung, Nachfrage & Co.)? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir erklären Ihren die wichtigsten Preisparameter.

Lernen Sie hier mehr:

Ach ja, wo Einnahmen sind, sind Steuern und Gebühren nicht weit. Hier das Wichtigste für Steuern in Deutschland bei Vermietung auf Airbnb.

Inserat und Immobilienfotos für Airbnb

Wenn die Ausgaben steigen (Steuern) sollten die Einnahmen weiter optimiert werden. Einnahmen optimieren Sie, indem Sie Ihre Buchungen steigern. Ein einfacher und schnell erledigter Schritt sind gute Immobilienfotos und ein detailliertes Inserat, die Ihr Airbnb Mietobjekt perfekt präsentieren.

Unsere Tipps für gute Fotos (auch mit dem Smartphone):

Damit die Fotos schön werden, sollte die Einrichtung Ihrer Unterkunft sowohl praktisch als auch zum Wohlfühlen für Ihre Gäste gestaltet sein. Hier Tipps für die Einrichtung Ihrer Airbnb Immobilie:

Sie möchten Ihr Airbnb Listing optimieren? Hier unsere Tipps für ein erfolgreiches Inserat auf Airbnb.

Airbnb Extras: Mehr Geld verdienen

Zusätzliche Services und Dienstleistungen steigern Ihre Einnahmen. Doch was kann man als Vermieter zusätzlich auf Airbnb anbieten, um das Einkommen zu steigern? Reinigung, Frühstück, extra Vermietung, Raumaufteilung, Mietzweck – all das lernen Sie jetzt kennen.

6 einfache Praxis-Tipps, die Sie sofort umsetzen können. Alle steigern Ihre Rendite. Das typische Beispiel ist die zusätzliche Reinigungspauschale nach Tagen, die zur Miete addiert wird. Mit diesen und weiteren Profitipps holen Sie noch mehr aus Ihrer Wohnung, Haus oder Ferienimmobilie!