Fix & Flip Ankauf: Markt-, Konkurrenz- & Interessentenanalyse + Notartermin – Immobilie kaufen

Fix & Flip Ankauf – Die Immobilienakquise ist der erste wichtige Schritt für die Fix & Flip Strategie. Eine effektive Suche nach den passenden Immobilien ist maßgebend für den Erfolg Ihres Projekts. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie nach Immobilien suchen, die auf Ihre Zielgruppe abgestimmt sind, haben Sie mehr Objekte in Ihrer Auswahl, müssen mehr Besuchstermine durchführen und erschweren sich den abschließenden Verkauf der Fix & Flip Immobilie. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Immobilienakquise effektiv durchführen. Tipp: Lernen Sie hier noch mehr über Fix & Flip 2024.

XXL-Tipps finden Sie hier: Fix & Flip Ratgeber.

Fix & Flip Ankauf: Was ist zu beachten?

Kaufen, aufwerten, verkaufen, unsere Fix & Flip Tipps [year]

„Fix & Flip“ bezeichnet eine Strategie des Immobilienhandels, bei der Investoren Immobilien kaufen, renovieren oder sanieren, um sie dann schnell wieder zu verkaufen und einen Gewinn zu erzielen. Das Ziel ist es also eine Fix & Flip Immobilie zu finden, die schon lange auf dem Markt ist, vielleicht aufgrund eines ersten unattraktiven Aussehens, welche allerdings mit wenig Aufwand aufgehübscht werden können.

Flipper wollen:

Günstig kaufen und mit viel Gewinn verkaufen!

Bevor Sie mit der Akquise beginnen, sollten Sie sich die zentrale Frage stellen: Wer ist mein Kunde? Diese Frage gibt Ihnen ein klares Verständnis dafür, wer Ihre Zielgruppe ist und für wen Sie die Immobilie kaufen. Folgende Fragen sind ebenfalls entscheidend für die Marktanalyse.

Fragen für die Akquise: Markt im Überblick

Stellen Sie sich zu Beginn der Akquise folgende Fragen zum Markt:

  • Wo wurde was gekauft?
  • Wo ist der Umsatz?
  • Welche Quadratmeterpreise wurden erzielt?
  • Wo wurde am meisten verkauft?
  • Wer ist die Zielgruppe?

Fix & Flip 2024: Meine XL-Checkliste

Neu im Flipping? Meine Flipper XL Tipps! Jetzt lesen:

Marktanalyse Fix & Flip: Angebot & Nachfrage

Eine ausführliche Marktanalyse gibt Ihnen die ersten Anhaltspunkte für den Immobilienkauf. Speziell bei der Fix & Flip Strategie sollten Sie bei der Suche darauf achten, an wen Sie die Immobilie verkaufen, also, wer Ihre Zielgruppe ist. Sie kaufen, um zu verkaufen. Ihr Fokus bei der Akquise liegt also nicht nur auf dem Verkäufer, sondern auch auf dem Käufer.

Die Immobilie muss dementsprechend den Anforderungen der Zielgruppe entsprechen.

Die Marktanalyse gibt die Immobilienart vor!

Immobilienart auf Käufer abstimmen

Je nach Zielgruppe können verschiedene Immobilienarten für Sie interessant werden. Dabei sollten Sie bei der Auswahl auf folgendes achten:

Im Idealfall vergleichen Sie diese Werte mit anderen Angeboten, um so eine klare Übersicht zu bekommen.

Datengesteuerter Einkauf: Wer ist der Käufer?

Eine gezielte Marktanalyse bedeutet, Ihr Einkauf ist datengesteuert. Sie prüfen die Daten und kaufen die bestmögliche Immobilie. Zu den wichtigen Daten für Ihren Kauf gehören zum Beispiel Einkommen und Familienstand der Käufer, sowie Lage & Preisklasse der Immobilie.

Die Daten im Überblick:

Nachdem Sie dann die passende Immobilienart gefunden haben, lohnt sich ein Konkurrenzvergleich.

Konkurrenzanalyse Fix & Flip: Was wird angeboten?

Die Konkurrenzanalyse gibt Ihnen einen klaren Vergleich für Ihren Fix & Flip Plan. Sie suchen auf Immobilienportalen nach den Immobilien, die Sie durch Ihre Marktanalyse herauskristallisiert haben. So können Sie sich ein klares Bild über die Preisspannen machen. Dabei achten Sie besonders darauf, zu welchem Preis, welche Immobilien, in welchem Zustand angeboten werden.

In der folgenden Checkliste bekommen Sie Eckpunkte an die Hand, die Ihnen bei dem Analyse helfen.

Checkliste: Baujahr, Fläche & Preise

Achten Sie beim Angebotsvergleich auf die folgenden Daten:

Für mehr Wissen nutzen Sie unseren Insider!

Nach der Wettbewerbsanalyse folgt die tatsächliche Immobilienakquise.

Immobilien Kaltakquise

Immobilienakquise: Marketingmöglichkeiten

Um abschließend die passende Immobilie zu bekommen, müssen Sie auf sich aufmerksam machen. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie die Verkäufer Sie finden können. Wichtig dafür ist es selbst, die Initiative zu ergreifen. Sie sollten sich zeigen! Mehr über die allgemeine Immobilienakquise in unserem großen Ratgeber.

Damit sich Leads generieren, also Angebote erhalten, können Sie zwei grundlegende Taktiken anwenden:

  • gestreutes Marketing
  • gezieltes Marketing

Was bedeutet das genau?

Prinzip der gestreuten Suche: 1. Taktik

Gestreut bedeutet, Sie decken eine große Fläche an Angeboten ab und nutzen dafür allgemeine Such- und Angebotsmöglichkeiten. Dazu gehören beispielsweise Zeitungsanzeigen, Flyer und Karten oder auch allgemeine Suchanzeigen auf Online-Portalen. Mit dieser Methode erhalten Sie viele Leads, sammeln Erfahrung und können unter vielen Angeboten vergleichen.

Die Möglichkeiten im Überblick:

  • Zeitungsanzeigen
  • Flyer
  • Karten
  • Online-Portale

Prinzip der gezielten Suche: 2. Taktik

Mit dieser Strategie nutzen Sie gezielt Ihre Marktanalyse und suchen speziell nach passenden Objekten. Dieses Prinzip ist deutlich persönlicher als die gestreute Suche. Für die Suche nutzen Sie private Kontakte zu Deal-Tradern, erkunden die Zielgegend selbst und befragen Nachbarn von interessanten Objekten. Mit dieser Taktik generieren Sie zwar weniger Leads, Sie ersparen sich aber den Aufwand der vielen Besichtigungen und Vergleiche, da Sie gezielt nach passenden Objekten suchen.

Die Methode im Überblick:

  • private Kontakte
  • persönliches Erkunden
  • online erkunden
  • gezielt Karten verteilen
  • Schilder aufstellen
  • Nachbarschaftsbefragung
  • Door-to-Door Aktionen

Sobald Sie eine passende Immobilie gefunden haben, wird ein Kaufvertrag aufgesetzt und notariell beurkundet.

Fix & Flip Finanzierung: kurze Laufzeit & Bonität

Um den Kauf der Immobilie und die anschließenden Renovierungsarbeiten zu finanzieren, nutzen Flipper in der Regel eine Baufinanzierung. Wie bei jedem Kredit kommt es bei der Gewährung von Krediten z. B. einem Bankdarlehen darauf an, genügend Geld angespart zu haben und zahlungsfähig zu sein. Bei der Fix & Flip Finanzierung ist zusätzlich ein ausführliches Portfolio, indem Ihr Projektplan ausführlich beschrieben ist, wichtig für die Finanzierung der Arbeiten zur Wertsteigerung der Immobilie.

Für die Finanzierung benötigen Sie:

Eine Fix & Flip Immobilie kann mit verschiedenen Darlehensarten finanziert werden. In Deutschland ist das Annuitätendarlehen die typische Finanzierungsart von Immobilien. Wichtig bi der Finanzierung von Fix & Flip Immobilien ist eine kurze Kreditlaufzeit, denn Ziel der kurzfristigen Immobilien-Methode ist es ja schnell Gewinn zu machen. Vergessen Sie auch nicht, die Kaufnebenkosten mit in Ihre Budgetplanung einzubeziehen.

Mehr Tipps zur Finanzierung einer Fix & Flip Immobilie, gibt es in unserem Beitrag:

Fix & Flip Immobilie Kauf: Notarterm

Der Notartermin für den Kauf Ihrer Immobilie schließt letztlich den Kaufprozess, also den ersten Schritt Ihres Projekts, ab. Der Kaufvertrag spiel hier die entscheidende Rolle. Er ist maßgeblich für den weiteren Verlauf Ihres Projekts und muss deshalb gut durchdacht sein. Prämisse Nummer eins sollten Klauseln für eine schnelle Abwicklung sein. Eine schnelle Abwicklung bedeutet einen schnellen Renovierungsbeginn und garantiert somit die Einhaltung des Zeitplans.

Eine einfache Klausel für den Kaufvertrag ist beispielsweise die direkte Schlüsselübergabe nach der Unterzeichnung. Das ermöglicht Ihnen direkt nach dem Kauf die Kontaktaufnahme mit allen Beteiligten und die Einleitung in den zweiten Schritt des Projekts – die Aufwertung.

Der Notartermin nochmals im Überblick:

  • Klauseln für schnelle Abwicklung und Renovierungsstart
  • 14-Tage Klausel mit Übergabe-Regel
  • direkte Schlüsselübernahme
  • Ablösung von allen Kosten für Verkäufer
  • Kontaktaufnahme mit Beteiligten
  • anschließende Planung „Wer macht was wann?“

Nach dem Kauf kommt die Aufwertung. Der nächste Schritt ist also die Renovierung der Immobilie. Was Sie hier beachten sollten, lernen Sie in dem folgenden Beitrag. Los geht’s!

Fix & Flip 2024: Lernen, flippen, Geld verdienen

Lernen Sie hier die Fix & Flip Strategie kennen. Ich nehme Sie mit in die Immobilienanalyse, die Renovierungsplanung, zeige Ihnen Beispiele und guten Tipps, für günstiges Aufwerten.

Günstiger Kaufpreis, kleine Upgrades, direkter Wiederverkauf! So können Sie mit Fix & Flip Geld verdienen.