Immobilien Cashflow Rechner: Kostenlos & schnell berechnen! App statt Excel

Immobilien Cashflow Rechner – Wenn es um Immobilien als Kapitalanlage geht, steht der Cashflow im Mittelpunkt. Ein positiver Immobilien Cashflow bedeutet, dass Ihre Immobilie Ihnen monatliche Gewinne einbringt. Unser kostenloser Immobilien Cashflow Rechner ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach den Cashflow Ihrer Immobilieninvestition zu berechnen. Mit nur wenigen Eingaben erhalten Sie einen Überblick über die Rentabilität Ihrer Immobilie und können fundierte Entscheidungen treffen. So berechnen Sie die Profitabilität einer Cashflow Immobilie.

Immobilien Cashflow Rechner

Unser IE Immobilien Cashflow Rechner! Einer von vielen kostenloses Tools in unseren Immobilien Rechnern.

Sie wollen alle unsere Immobilien Rechner immer dabeihaben? Holen Sie sich unsere kostenlose Immobilien App.

Warum positiver Cashflow?

Worauf kommt es an: Es kommt darauf an, was am Ende übrig bleibt! Wenn Sie eine Immobilie als Kapitalanlage kaufen, dann geht es vor allem um eines, die Immobilien Rendite. Ist die Rendite hoch genug, wirft Ihre Immobilie monatlich Gewinn ab. So haben Sie als Kapitalanleger:in zwei Vorteile:

  1. Ihr Mieter zahlt Ihre Immobilien ab – Vermögensaufbau
  2. Sie haben monatliche Gewinne – Positiver Cashflow

Negativer Cashflow heißt: Sie zahlen jeden Monat mit. Ihr Ziel ist also positiver Cashflow! Berechnen Sie hier ganz einfach, kostenlos und online, wie viel Cashflow eine bestimmte Immobilie einbringt.

Berechnen Sie den Cashflow Ihres Immobilien Investments

Ein wesentlicher Aspekt bei der Bewertung einer Immobilieninvestition ist der Cashflow, also der Nettobetrag, den Sie aus Ihrer Immobilie erhalten, nachdem alle Ausgaben abgezogen wurden. Um diesen Cashflow zu berechnen, ist es wichtig, verschiedene Faktoren wie Kaufpreis, Mieteinnahmen, Nebenkosten, Finanzierung und Zinskosten zu berücksichtigen.

Um den Berechnungsprozess zu erleichtern, haben wir einen Immobilien-Cashflow-Rechner entwickelt, der Ihnen schnell und einfach den Cashflow Ihrer Immobilie liefert. Hier ist eine kurze Erklärung, wie der Rechner funktioniert:

Eingabe der Daten – Schritt 1

  1. Kaufpreis
  2. Mieteinnahmen pro Jahr
  3. Nicht umlagefähige Kosten
  4. Finanzierung
  5. Zinskosten
  6. Tilgungskosten

Kaufpreis

Geben Sie den Kaufpreis Ihrer Immobilie ein. Dies ist der Betrag, den Sie für den Erwerb der Immobilie gezahlt haben.

Mieteinnahmen pro Jahr

Tragen Sie die erwarteten Mieteinnahmen pro Jahr ein. Dies ist der Betrag, den Sie voraussichtlich aus der Vermietung der Immobilie erhalten werden.

Nicht umlagefähige Nebenkosten

Das sind meist 1,5% bis 2% vom Kaufpreis: Geben Sie den Prozentsatz der nicht umlagefähigen Nebenkosten an, berechnet vom Kaufpreis der Immobilie. Dies sind Kosten, die nicht auf die Mieter umgelegt werden können und von Ihnen getragen werden müssen.

Finanzierung bzw. Eigenkapitaleinsatz

Wählen Sie den Prozentsatz der Finanzierung aus dem Dropdown-Menü aus. Dies gibt an, wie viel Prozent des Kaufpreises durch eine Finanzierung abgedeckt wird. Die restlichen Prozentsätze werden als Eigenkapital betrachtet.

Zinskosten (aktueller Zinssatz vom Kaufpreis): Geben Sie den Prozentsatz der Zinskosten an, der auf den Kaufpreis der Immobilie multipliziert mit dem Finanzierungsprozentsatz angewendet wird. Dies sind die Zinskosten, die Sie für die Finanzierung der Immobilie zahlen müssen.

Tilgungskosten (typischerweise 2 % vom Kaufpreis): Geben Sie den Prozentsatz der Tilgungskosten an, der auf den Kaufpreis der Immobilie multipliziert mit dem Finanzierungsprozentsatz angewendet wird. Dies sind die Kosten, die für die Tilgung des Kredits anfallen.

Berechnung des Cashflows – Schritt 2

Nachdem Sie alle erforderlichen Daten eingegeben haben, klicken Sie auf den „Berechnen“-Button. Der Rechner verwendet die eingegebenen Werte, um den Cashflow Ihrer Immobilie zu berechnen.

Der Cashflow wird wie folgt berechnet: Mieteinnahmen minus (Nebenkosten plus Zinskosten plus Tilgungskosten). Das Ergebnis ist der Cashflow pro Jahr und der Cashflow pro Monat.

Anzeige der Ergebnisse – Schritt 3

Sobald die Berechnung abgeschlossen ist, werden die Ergebnisse auf der Webseite angezeigt. Eine Tabelle präsentiert die berechneten Werte wie Kaufpreis, Mieteinnahmen, Finanzierung, Nebenkosten, Zinskosten, Tilgungskosten, Cashflow pro Jahr und Cashflow pro Monat. Alle Beträge werden im Format „123.456.789 €“ angezeigt, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Mit unserem Immobilien-Cashflow-Rechner erhalten Sie einen schnellen Überblick über den potenziellen Cashflow Ihrer Immobilieninvestition. Diese Informationen können Ihnen bei der Bewertung der Rentabilität Ihrer Immobilie und der Planung Ihrer finanziellen Zukunft helfen.

Probieren Sie den Rechner aus und sehen Sie, wie sich verschiedene Eingaben auf den Cashflow auswirken können. Viel Erfolg bei Ihren Immobilieninvestitionen!