Rechtsdienstleistungsgesetz (Wiki, Definition): Rechtsberatung bei Architekt, Hausverwaltung & Co.

Rechtsdienstleistungsgesetz (Bedeutung) Immobilien Wiki – Das Rechtsdienstleistungsgesetz erlaubt seit seiner Verabschiedung am 1.7.2008 das Erbringen außergerichtlicher Rechtsdienstleistungen. Somit dürfen jetzt auch Nichtjuristen im Rahmen einer Nebenleistung eine Rechtsberatung durchführen. Zum Beispiel dürfen nun auch Architekten oder Hausverwaltungen ihre Kunden zur deutschen Rechtsprechung beraten.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Wohnungseigentumsgesetz, Bewertungsgesetz und Bürgerliches Gesetzbuch.

Rechtsdienstleistungsgesetz kurz erklärt

Alles wichtige zum Rechtsdienstleistungsgesetz zusammengefasst:

  • Verabschiedung: 1.7.2008
  • erlaubt Nichtjuristen das Durchführen von Rechtsberatungen

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de