Innenausbau: Badgestaltung & Küchenausstattung – Renovieren

Innenausbau – Ein wichtiger Bestandteil Ihres Fix’n’Flip Plans sollte die Renovierung der Nutzbereiche wie Küche und Badezimmer sein. Mit der Erneuerung der alten Küche oder dem Austausch von sanitären Anlagen kann der Wert Ihrer Immobilie gesteigert werden und für eine höhere Rendite sorgen. Egal ob Sie planen die Küchenzeile zu renovieren oder im Bad die Bade- oder Duschwanne auszutauschen, in diesem Ratgeber finden Sie wichtige Tipps und Tricks für Ihren Innenausbau. Zurück zu: Sanieren, Renovieren & Modernisieren.

Küche renovieren: Verschönern oder Erneuern

Je nachdem welche Mängel Sie an Ihrer Küche auszusetzen haben, können verschiedene Schritte für die Renovierung eingeleitet werden. Wenn Sie eine Renovierung Ihrer Küche planen sollten sie auf jeden Fall auf die Kosten, den Aufwand und die Auswirkungen acht nehmen. Auch die Erneuerung der Einbauküche kann den Wert Ihrer Immobilie um einiges steigern.

Erfahren Sie mehr über die Küchenrenovierung in unserem Beitrag:

Tipp! Verpassen Sie keine Immobilien Nachricht! Folgen Sie uns jetzt auch auf Twitter, Facebook und LinkedIn!

Twitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien Nachrichten

Mit den folgenden Tipps & Tricks können alle Mängel von kleinen Problemen bis größeren Bereichen richtig renoviert werden.

Alle Schritte zusammengefasst:

  • Neue Küchenfronten
  • Neue Arbeitsplatten
  • Farben erneuern
  • Neue Küchenwände
  • Küchengeräte erneuern
  • Kücheneinrichtung & Accessoires

Photo: Pixel-Shot / shutterstock.com

Badezimmer renovieren: Sanitäranlagen erneuern

Wer sein Badezimmer modernisieren möchte, hat mehrere Möglichkeiten: Fliesen können neu gestrichen oder komplett ausgetauscht werden, Duschwannen können ausgetauscht oder in Walk-in-Duschen umgebaut werden, manchmal reicht auch ein neuer Waschtisch.

Alles zum Thema Badrenovierung in unserem Beitrag:

Wenn nicht nur das Badezimmer schöner werden soll, sondern auch einzelne Komponenten wie Waschbecken, Badewanne oder Dusche ausgetauscht werden müssen. Je nachdem, ob Sie sich für die Basis- oder die Premium-Version entscheiden, kann diese Teilmodernisierung einige hundert bis mehrere tausend Euro kosten.

Die Renovierungsbereich im Überblick:

  • Badewanne
  • Einbaudusche
  • Waschbecken
  • Toilette

Sanitärkeramik: Waschbecken, WC & Co.

Der Austausch von Sanitärkeramik erfordert eine umfangreichere Badsanierung. Dabei wurden nicht nur die alten Wannen demontiert, sondern oft auch mehrere Kacheln zerbrochen. Wer eine alte Badewanne durch eine moderne Bodeneinbaudusche ersetzen möchte, hat während der Renovierung keinen Zugang mehr zum Badezimmer.

Sanieren, Renovieren & Modernisieren – Checkliste

Schimmel oder Feuchtigkeit in der Fassade? Wände, Böden oder das Dach erneuern? Die Sanierung Ihrer Immobilie zählt nach dem Erwerb zu einem der wichtigsten Schritte die Sie planen sollten. Als Sanierung wird die Instandsetzung oder auch Wiederherstellung des Objekts verstanden. Beim Kauf einer neuen Immobilie sollten Sie auf bestimmte Dinge achten, welche bei der Sanierungsplanung Einflüsse haben könnten. Ist das Dach in Takt? Ist die Fassade korrekt gedämmt? Oder liegen Schäden im Keller vor? Erfahren Sie in diesem Beitrag alles über die Sanierung Ihrer Immobilie.

Photo: Sergey Nivens / shutterstock.com