Heizöl Definition

Heizöl – Unter Heizöl versteht man einen Erdöl basierten Brennstoff, der überwiegend in Heizkesseln von Ölheizungen verwendet wird. Es ist ein leichtflüssiger Brennstoff, der auf Grund seiner Zusammensetzung, sowie Dichtung besonders leichtflüssig ist. Es handelt sich dabei um ein Gemisch von Kohlenwasserstoffen, wie Alkanen und aromatischen Verbindungen. Heizöl wird für die Erzeugung von Raumwärme und Warmwasserbereitung genutzt.

Lesen Sie auch hier mehr zu Heizen, Heizungsanlage und Nebenkosten.

Heizöl schnell erklärt

Das wichtigste was Sie über Heizöl wissen sollten:

  • Leichtflüssiger Brennstoff
  • Erzeugt Raumwärme und warmes Wasser

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.