Baukindergeld „kommt zurück“: Bundesbauministerin Geywitz will niedrige Zinsen für den Hausbau

Baukindergeld „kommt zurück“ bzw. bekommt einen Nachfolger – Viele wollen bauen, aber können sich die Baukosten nicht leisten, genau hier soll die staatliche Förderung ansetzen, die im Frühsommer kommt, sagt Bundesbauministerin Klara Geywitz im SWR. Die aktuellen Bauzinsen steigen seit Monaten, immer weniger können sich einen Kredit leisten, manche bekommen heute gar keinen Kredit mehr von der Bank. Nun soll das Baukindergeld, dass 2021 ausgelaufen ist, eine Nachfolger bekommen.

Niedrige Zinsen für den Hausbau

Familien mit einem Jahreseinkommen von maximal 60.000 € können nach dem Plänen der KfW Baukredite bekommen, zu niedrigeren Zinsen.

Wie niedrig die Zinsen am Ende wirklich sein werden, will die Bundesbauministerin Geywitz kurz vor Start des Programms im Frühsommer bekannt geben.

Damit wären ganzen 70% der Haushalte in Deutschland antragsberechtigt so erklärt die Bundesbauministerin weiter

Was ist das Baukindergeld

Das Baukindergeld ist eine staatliche Förderung in Deutschland, die Familien mit Kindern unterstützt, die ein eigenes Zuhause kaufen oder bauen möchten. Es ist eine finanzielle Unterstützung, die nicht zurückgezahlt werden muss.

Konkret erhalten Familien, die eine Baufinanzierung für eine selbst genutzte Immobilie abschließen, für jedes Kind unter 18 Jahren 12.000 Euro Baukindergeld. Das Baukindergeld wird für maximal zehn Jahre gezahlt und ist an bestimmte Einkommensgrenzen geknüpft. Die Förderung gilt für den Kauf oder Bau von Eigentumswohnungen, Ein– oder Zweifamilienhäusern sowie für den Kauf von Genossenschaftsanteilen.

Das Problem am damaligen Baukindergeld, das Geld hat man erst beim Einzug bekommen, also wenn das Haus fertig war.

Das Baukindergeld soll dazu beitragen, den Traum vom Eigenheim für Familien mit Kindern in Deutschland zu verwirklichen und damit auch einen Beitrag zur Förderung des Wohnungsmarkts leisten.

Baukindergeld im Überblick

Fassen wir das Wichtigste zum Baukindergeld noch einmal zusammen:

Kriterium Beschreibung
Zielgruppe Familien mit Kindern, die ein eigenes Zuhause kaufen oder bauen
Höhe 12.000 Euro pro Kind unter 18 Jahren
Dauer Maximal 10 Jahre
Anwendung Kauf oder Bau von Eigentumswohnungen, Ein- oder Zweifamilienhäusern oder Kauf von Genossenschaftsanteilen
Einkommensgrenze Abhängig von der Anzahl der Kinder und dem Bundesland, in dem die Immobilie erworben wird
Rückzahlung Nicht erforderlich, Baukindergeld ist eine Zuschussleistung