Nachbindung / Nachbindungsfrist (Wiki, Definition): Frist für Vermieter von Sozialwohnungen

Nachbindung / Nachbindungsfrist (Bedeutung) Immobilien Wiki – Werden Immobilien im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus von staatlichen Kreditmitteln finanziert, beginnt nach dessen Ablösung eine Nachbindungsfrist von 10 Jahren. Innerhalb diesen Zeitraums darf der Vermieter weiterhin lediglich die Kostenmiete von seinen Mietern verlangen und darf erst nach Ablauf der 10 Jahre seine Mietpreise an den örtlichen Mietspiegel anpassen.

Lesen Sie hier mehr zu Wohnraumförderungsgesetz, Wohnberechtigungsschein und Kaltmiete.

Nachbindung: Schnell erklärt

Entdecken Sie hier noch mehr Folgen in unserem Immobilien Podcast.

Nachbindung / Nachbindungsfrist im Überblick

Alles Wichtige zur Nachbindung / Nachbindungsfrist zusammengefasst:

  • betrifft Vermieter von Sozialwohnungen
  • tritt nach Ablösung der staatlichen Kreditmittel ein
  • endet nach 10 Jahren
  • innerhalb dessen darf nur die Kostenmiete verlangt werden

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert