Immobilien Marketing KIPs (Kennzahlen): Reichweite, Leads, Akquise, Kosten

Immobilien Marketing Kennzahlen (KPIs) – Einfach berechnen, kostenlos und online mit unseren 10 Marketing Rechnern. Neubau Objekte vermarkten auf der eigenen Internetseite, Social Media Marketing und mehr, diese Kennzahlen müssen Sie kennen! Denn das Messen und Bewerten des Erfolgs Ihrer Marketingbemühungen ist der Schlüssel, um Ihre Strategien und Kampagnen kontinuierlich zu verbessern. Ganz gleich, ob Sie eine Internetseite betreiben, Social Media Marketing oder Social Media Werbung nutzen oder andere Marketingtaktiken einsetzen, Wir empfehlen aus Erfahrung, die richtigen KPIs (Key Performance Indicators) zu verstehen und zu verfolgen. In diesem Blogbeitrag werden wir Ihnen die wichtigsten KPIs vorstellen, die Ihnen helfen, den Erfolg Ihrer Marketingaktivitäten zu messen und wertvolle Einblicke in Ihre Leistung zu gewinnen.

Marketing Kennzahlen im Überblick

Unser Bonus zum Guide Makler Marketing 2024! Unter der Tabelle finden Sie ausführliche Erklärungen, Formeln und Beispiele zu allen KPIs. Das lernst du hier:

Kennzahl Formel Kurze Erklärung
Engagement Rate (Anzahl der Engagements / Anzahl der Fans und Follower) x 100 Prozentsatz der Interaktionen im Verhältnis zur Anzahl der Fans und Follower
Return on Ad Spend (ROAS) Werbeeinnahmen / Werbekosten Verhältnis der generierten Einnahmen zur investierten Werbekosten
Impressionen Anzahl der Anzeigenaufrufe Gesamtzahl der Sichtbarkeiten einer Anzeige
Reichweite Anzahl der Personen, die den Inhalt gesehen haben Anzahl der Personen, die den Inhalt wahrgenommen haben
Kosten pro Tausend Kontakte (CPM) / Kosten pro Reichweite (CPR) (Werbekosten / Reichweite) x 1.000 Kosten für tausend erreichte Nutzer
Click Through Rate (CTR) Klicks / Gesamtreichweite x 100 Prozentsatz der Klicks im Verhältnis zur Gesamtreichweite
Conversion Rate (CR) (Konversionen / Interaktionen) x 100 Prozentsatz der Nutzer, die eine gewünschte Aktion durchführen
Lead to Deal Conversion Rate (LDCR) (Deals / Leads) x 100 Prozentsatz der Leads, die zu einem abgeschlossenen Deal führen
Kosten pro Lead Werbekosten / Leads Kosten für die Generierung eines Leads
Kosten pro Klick Werbekosten / Klicks Kosten für einen Klick auf eine Werbeanzeige
Customer Lifetime Value (CLV) Durchschnittswert, den ein Kunde über die gesamte Kundenbeziehung hat
Share of Voice (Summe eigener Erwähnungen / Summe aller relevanten Erwähnungen aller Wettbewerber) x 100 Anteil der eigenen Erwähnungen im Vergleich zu den Erwähnungen der Wettbewerber

Akquisitionskosten (CAC)

Formel: Wie berechnen Sie die Kosten pro Lead?

  • CAC = (Marketingkosten / Verkäufe)

Die Kundenakquisitionskosten (Customer Acquisition Cost, CAC) sind eine der wichtigsten Kennzahlen für ein wachsendes Unternehmen. Sie geben Ihnen Auskunft über die Gesamtkosten, um einen neuen Kunden zu gewinnen.

Diese Kennzahl ist entscheidend, da sie Ihnen eine klare Richtlinie bietet, um Ihre Marketingaktivitäten zu bewerten. Wenn eine Marketingkampagne keine neuen Kunden zu einem niedrigeren Preis als Ihre aktuellen Kundenakquisitionskosten generiert und stattdessen dazu beiträgt, diese zu erhöhen, ist es wahrscheinlich keine Aktivität, die die wertvolle Zeit Ihres Teams rechtfertigt.

Rechner

Berechnen Sie Ihre Kosten pro Klick kostenlos online:

Engagement Rate

Formel: Wie berechnen Sie die Engagement Rate?

  • Engagement Rate = ( Engagement [Likes, Comments und Shares] / Follower ) x 100

Beispiel

Wenn auf einem Ihrer Social-Media-Kanäle insgesamt 120 Engagements (wie Videoaufrufe, Likes, Kommentare, Shares usw.) verzeichnet werden und Ihnen insgesamt 3.600 Nutzer folgen, ergibt sich eine Engagement Rate von etwa 3,23 %.

Rechner

Berechnen Sie Ihre Engagement Rate kostenlos online:

Return on Ad Spend (ROAS)

Formel: Wie berechnen Sie den Return on Ad Spend?

  • ROAS = Werbeeinnahmen / Werbekosten

Beispiel

Wenn Sie als Immobilienmakler, Hausverwalter, Bauträger mit Neubau-Angeboten im Januar 20.000 Euro für Facebook-Anzeigen ausgegeben und einen Gesamtgewinn von 80.000 Euro erzielt haben, ergibt sich ein Return on Ad Spend von 4 Euro. Das bedeutet, dass jeder investierte Euro einen Gewinn von 4 Euro generiert hat.

Die ROAS-Analyse zeigt, ob der analysierte Social-Media-Kanal für Sie profitabel ist. Denn Sie möchten sicherlich langfristig nicht mehr Geld für Werbung ausgeben, als sie einbringt. Ein höherer ROAS ist also besser.

Rechner

Berechnen Sie Ihren Return on Ad Spend kostenlos online:

Impressionen vs. Reichweite

Wir haben diese Kennzahl separat aufgenommen, da es wichtig ist, nicht nur Impressionen oder Reichweite einzeln zu betrachten, sondern beide Metriken miteinander zu kombinieren. Kurz zusammengefasst:

  • Impressionen = Anzahl der Anzeigenaufrufe
  • Reichweite = Anzahl der Personen, die den Inhalt gesehen haben

Kosten pro Tausend Kontakte (CPM) / Kosten pro Reichweite (CPR)

Formel: Wie berechnen Sie die Kosten pro Tausend Kontakte?

  • CPM = (Werbekosten / Reichweite) x 1.000

Beispiel

Angenommen, Sie als Immobilienmakler, Hausverwalter, Bauträger mit Neubau-Angeboten haben 10.000 Euro für eine Instagram-Werbekampagne ausgegeben, die von 400.000 Nutzern gesehen wurde. Der CPM beträgt dann 25 Euro pro 1.000 erreichte Nutzer.

Rechner

Berechnen Sie Ihre Kosten pro Tausend Kontakte kostenlos online:

Click Through Rate (CTR)

Formel: Wie berechnen Sie die Click Through Rate?

  • Click Through Rate = Klicks / Gesamtreichweite x 100

Beispiel

Wenn eine Werbeanzeige beispielsweise 500 Mal angezeigt wird und dabei 10 Mal angeklickt wird, beträgt die Klickrate 2 %.

Die Click Through Rate ist eine weitere Kennzahl im Online-Marketing. Sie gibt das Verhältnis der Anzahl der Klicks auf eine Werbeanzeige zur Gesamtreichweite an. Wenn die CTR einer Anzeige besonders niedrig ist, sollten Sie überprüfen, ob das Targeting die richtige Zielgruppe anspricht oder ob Änderungen am Bild, Text oder Call-to-Action erforderlich sind.

Rechner

Berechnen Sie Ihre Click Through Rate kostenlos online:

Conversion Rate (CR)

Formel: Wie berechnen Sie die Conversion Rate?

  • Conversion Rate = (Konversionen / Interaktionen) x 100

Beispiel

Die Conversion Rate wird berechnet, indem Sie die Anzahl der Konversionen durch die Gesamtzahl der Interaktionen teilen, die im selben Zeitraum auf eine Konversion zurückzuführen sind. Angenommen, Sie haben 100 Konversionen aus 2.000 Interaktionen, dann beträgt die Conversion Rate 5 %, da 100 / 2.000 = 5 %.

Die Conversion Rate ist der Prozentsatz der Nutzer, die eine gewünschte Aktion durchführen. Ein typisches Beispiel ist der Prozentsatz der Besucher einer Website, die einen Kauf tätigen. Die Conversion Rate kann auch auf die jeweiligen Marketing-Kanäle bezogen werden, z.B. um die Conversion Rate Ihrer Social Media Ads zu berechnen.

Rechner

Berechnen Sie Ihre Conversion Rate kostenlos online:

Lead to Deal Conversion Rate (LDCR)

Wie berechnen Sie die Lead-to-Deal Conversion Rate?

  • Lead-to-Deal Conversion Rate = (Deals / Leads) x 100

Beispiel

Angenommen, Sie haben als Immobilienmakler, Hausverwalter, Bauträger mit Neubau-Angeboten im Oktober durch Ihre Social Media Ads 2.000 neue Leads generiert, aus denen 40 Deals entstanden sind. Dann beträgt die Lead-to-Deal Conversion Rate 2 %, da 40 durch 2.000 geteilt und mit 100 multipliziert wird.

Rechner

Berechnen Sie Ihre Lead-to-Deal Conversion Rate kostenlos online:

Kosten pro Lead

Formel: Wie berechnen Sie die Kosten pro Lead?

  • CPL = Werbekosten / Leads

Beispiel

Um die Kosten pro Lead zu berechnen, müssen Sie als Immobilienmakler, Hausverwalter, Bauträger mit Neubau-Angeboten zunächst Ihre Konversionen

verfolgen, um die Anzahl der generierten Leads zu ermitteln. Dadurch erfahren Sie, was nach dem Klick eines Nutzers auf Ihre Anzeige passiert. Die Kosten pro Lead werden berechnet, indem Sie die Kosten für eine Anzeige oder Kampagne durch die dadurch generierten Konversionen teilen.

Berechnen Sie Ihre Kosten pro Lead kostenlos online:

Kosten pro Klick

Formel: Wie berechnen Sie die Kosten pro Klick?

  • CPC = Werbekosten / Klicks

Beispiel

Um den CPC zu berechnen, teilen Sie als Immobilienmakler, Hausverwalter, Bauträger mit Neubau-Angeboten die Gesamtkosten für Werbung durch die Gesamtzahl der Klicks auf die Anzeige. Angenommen, Sie haben 400 Euro für eine Anzeige ausgegeben, die 100 Klicks generiert hat, dann beträgt der CPC 4 Euro.

Berechnen Sie Ihre Kosten pro Klick kostenlos online:

Customer Lifetime Value (CLV)

Der Aufbau von Kundenvertrauen und Kundenbindung stellt eine große Herausforderung für Unternehmen dar. Eine wichtige Kennzahl in diesem Bereich ist der Customer Lifetime Value (CLV). Dieser Wert spiegelt den Durchschnittswert wider, den ein Kunde über die gesamte Dauer der Kundenbeziehung für ein Unternehmen hat.

Share of Voice (SOV)

Formel: Wie berechnen Sie den Share of Voice?

  • Share of Voice = (Summe eigener Erwähnungen / Summe aller relevanten Erwähnungen aller Wettbewerber) x 100

Beispiel

Wenn Ihre Immobilien- oder Unternehmens-Hashtags zum Beispiel 60 Mal erwähnt wurden und die anderen relevanten Hashtags insgesamt 100 Mal erwähnt wurden, haben Sie einen Share of Voice von 60 %. Dies würde bedeuten, dass Sie sich als Thought Leader in Ihrem Bereich etabliert haben.

Rechner

Berechnen Sie Ihren Share of Voice kostenlos online:

Social Media Kanal und Content

Follower / Fans

Die reine Anzahl an Followern oder Fans gibt heutzutage nicht viel über Ihr Social-Media-Profil aus. Viele Nutzer kaufen sich Likes oder Follower, um auf den ersten Blick besser dazustehen (Mehr dazu in unserem Beitrag über Fake Influencer). Selbst wenn Sie das nicht tun, ist es nicht ratsam, nur auf die Anzahl Ihrer Follower als Metrik zurückzugreifen. Wenn Sie zum Beispiel als Immobilienmakler, Hausverwalter, Bauträger mit Neubau-Angeboten ein Nischenthema bedienen, werden Sie eine kleinere Zielgruppe haben.

Viel wichtiger sind folgende Fragen:

  • Wie hat sich die Anzahl Ihrer Follower in den letzten Monaten entwickelt?
  • Wie oft interagieren Ihre Fans mit Ihrem Content?

Te

ilen / Reposten

Die Anzahl der Shares oder Reposts zeigt, wie oft Ihre Beiträge oder Ihr Content geteilt wurde. Wenn Ihre Beiträge weiter geteilt werden, profitieren Sie nicht nur von Ihrer eigenen Reichweite, sondern auch von der Reichweite anderer Nutzer und deren Netzwerke. Dadurch kann Ihr Beitrag viral gehen und neue Zielgruppen erreichen.

Wenn Ihr Ziel also darin besteht, mehr Reichweite zu generieren und Ihre Bekanntheit zu steigern, sollten Sie daran arbeiten, die Anzahl der Shares und Retweets zu erhöhen.

Kommentare

Die Anzahl der Kommentare ist ebenfalls eine Engagement-Kennzahl. Bei Facebook kann die Anzahl der Kommentare auch die Reichweite erhöhen, da Ihre Beiträge in den Feeds derjenigen Nutzer auftauchen, die kommentiert haben. Es ist jedoch wichtig, nicht nur die Anzahl der Kommentare als Metrik zu betrachten, sondern auch die Qualität der Kommentare zu berücksichtigen. Kommentare sind Meinungsäußerungen, und Wir empfehlen aus Erfahrung, den qualitativen Aspekt nicht zu vernachlässigen.

Reaktionen / Likes

Hier geht es um die Anzahl der Reaktionen auf Ihre Beiträge in den sozialen Medien, nicht um die Likes für Ihre Accounts selbst. Natürlich möchten Sie immer, dass Ihr Content den Nutzern gefällt und sie ihn mit Likes versehen oder beispielsweise auf LinkedIn mit Emoji-Reaktionen versehen. Sie können diesen KPI im Laufe der Zeit beobachten, um festzustellen, ob sich die Qualität Ihrer Beiträge kontinuierlich verbessert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert