Feuchte Wände? Tipps & Tricks zur Erneuerung der Wände – Wände sanieren

Wandsanierung – Ein wichtiger Schritt für Sie als neuer Eigentümer einer Wohnung ist die Sanierung oder auch Erneuerung der Wände. Oftmals entstehen über längere Zeit Schäden in und an der Wand, die gewisse Arbeiten erfordern. Vor allem in Altbau Wohnungen können Schäden durch Feuchtigkeit am Putz oder in der Fassade im Innen- und Außenbereich vorkommen. Aber auch bei neueren Immobilien können nach gewisser Zeit, wenn der Bau sich setzt, größere Risse an den Fugen entlang entstehen. Welche Tipps und Tricks gibt es bei der Sanierung von Wänden und wie geht man bei den verschiedenen Problemen vor? Zurück zum Sanierungs-Ratgeber.

Wände feucht? Was Sie tun können

Neue Immobilie gekauft und direkt die ersten Mängel erkannt? Nach dem ersten Rundum-Check der neuen Immobilie sind die Probleme an der Wand meist zuerst identifiziert. Nicht nur optisch sind schimmlige Stellen an der Wand ein Ansatz für die Renovierung zur Wertsteigerung, auch kann der Schimmel gesundheitliche Probleme verursachen. Deshalb müssen Sie sich, um die Feuchtigkeitsmängel in Ihrer Wand kümmern. Egal, ob Eigenheim, Immobilie als Kapitalanlage oder Fix & Flip Strategie, lernen Sie hier, wie Sie feuchte Wände bekämpfen.

Tipp! Hier finden Sie wichtige Tipps und Erfahrungen zur aktiven Bekämpfung von Schimmel:

Jedoch können auch andere Schäden Sie zu einer Renovierung oder Sanierung zwingen. Schauen wir uns weitere Ursachen für die Sanierung an.

Alles Wichtige zur Sanierung von Wänden

Wann muss man die Wände sanieren (lassen) und welche Methoden gibt es hier? Alle wesentlichen Fragen zum Thema Wand sanieren werden Ihnen in diesem Beitrag erklärt.

Gründe für eine Wandsanierung

Hier die wichtigsten Gründe für eine Sanierung von Wänden im Überblick:

  • Schäden in oder an der Wand
  • Altbauwände oft mit Schäden
  • Putz- oder Fassadenmängel
  • Feuchtigkeitsschäden und Schimmel
  • Bau setzt sich bei Neubauten

Tipp! Besucher lesen häufig: Immobilie aufwerten, Dach sanieren & energetische Sanierung.

Die Maßnahmen zur Verbesserung sehen wie folgt aus:

Methoden zur Verbesserung von Wänden

  • Feuchtigkeitszentralisierung mit Chemikalien
  • Spachteln und Verputzen von Rissen
  • Grundierung ist das A&O
  • Fugenabdichtung anbringen

Die Sanierung von Wänden in einem Altbau im Vergleich zum Bau neuer Wände in einem Neubau erfordert unterschiedliche Herangehensweisen und birgt verschiedene Herausforderungen und Lösungen. Je nachdem, wie neu Ihre Immobilie ist, Neubau oder Altbau, werden verschiedene Verfahren angewendet, um die Feuchtigkeit zu entfernen und den Putz zu erneuern.

Wände renovieren in einem neueren Bau

Die Besonderheiten bei der Sanierung von Wänden im Neubau sind folgende:

  • i. d. R. keine Vorbereitungen erforderlich
  • Bauvorschriften und Standards müssen eingehalten werden
  • weniger Einschränkungen und Anpassungen
  • modernere Materialien und Techniken
  • i. d. R. kostengünstiger
  • weniger Zeitaufwändig

Erklärungsvideos sind die besten Lehrer für die Praxis. In diesem Video wird Ihnen alles rund um die Renovierung von Wänden erklärt und in der Durchführung gezeigt. Von Feuchtigkeitsneutralisierungen der Wasserrückstände bis hin zum Spachteln und Verputzen erfahren Sie hier alles.

Vorschriften, Material, Kosten, Zeitaufwand und Co. Wie sieht das Ganze beim Altbau aus?

Grundsanierung der Wände im Altbau

Die Merkmale bei der Sanierung von Wänden im Altbau:

  • i. d. R. Vorbereitungen erforderlich (Überprüfung der Wände)
  • Bauvorschriften und Standards müssen eingehalten werden
  • Einschränkungen (historische Aspekte müssen bewahrt werden)
  •  Anpassungen sind erforderlich
  • spezielle Materialien werden benötigt
  • spart Ressourcen
  • i. d. R. kostenintensiver
  • Zeitaufwändiger

Der Erwerb eines Altbaus bringt oft Probleme mit den Wänden mit sich. Von Feuchtigkeitsschäden, über Schimmel, bis hin zu marodem Putz. Erfahren Sie hier in diesem Video alle wichtigen Probleme, auf, die geachtet werden müssen und wie diese zu behandeln sind.

Nach dem Sanieren der Wände folgt das Streichen der Wände für einen komplett abgerundeten Blick. Tipps und Tricks zu weiteren Sanierungsarbeiten gibt es hier für Sie.

Wände streichen: Optik & Qualität

Nach der erfolgreichen Sanierung kann der nächste Schritt zur Verbesserung der Wände eingeleitet werden. Wie Sie am besten Wände streichen und welche Tricks Ihnen weiterhelfen, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Horizontalsperre durch Injektionsverfahren

Das Injektionsverfahren ist ein weiteres Verfahren und eine Mauer zu entfeuchten. Erfahren Sie alles in unserem Beitrag.

Schimmelbekämpfen mit Klimaplatten

Horizontalsperre durch mechanische Verfahren

Das mechanische Verfahren ist ein weiteres Verfahren und eine Mauer zu entfeuchten. Erfahren Sie alles in unserem Beitrag.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert