SEA, SEO, Google Eintrag?! Unterschied, Kosten, Vorteile, Nachteile + Vergleich

Was ist der Unterschied zwischen SEO und SEA? Im Ratgeber Makler Marketing lernen Sie 3 Methoden kennen, um „Werbung in Suchmaschinen“ zu machen. Alle haben ein Ziel: Neue Leads für die Kundenakquise, Objektakquise. Die Methoden sind 1) Google Business Eintrag, außerdem 2) SEA, Abkürzung für Suchmaschinenwerbung, als schnellste Methode für neue Besucher auf Ihrer Internetseite und 3) SEO, die Abkürzung für Suchmaschinenoptimierung. Hier einmal der praktische Unterschied zwischen den 3 Methoden mit ihren Vorteilen und Nachteilen.

Aufbau Suchergebnisse: #1 SEA, #2 Google Eintrag, #3 SEO

Wenn es im Immobilien geht, dann werden Keywords häufig in Kombination mit einer geografischen Information gesucht. Beispielhaft „Baufirma Hamburg“, „Sachverständiger Berlin Köpenick“, „Immobilienmakler München Schwabing“. Es gibt wie beschrieben 3 Methoden, um sich hier Präsenz zu schaffen:

  1. SEA = Suchmaschinenwerbung
  2. Google Business = Maps und Bewertungen
  3. SEO = Organische Reichweite (gute Informationen)

Schauen wir uns den Aufbau direkt an, ohne viel Kommentar. Nach dem Aufbau, finden Sie noch einmal alle 3 Bereiche, mit Erklärung, den Vorteilen und Nachteilen.

Die Google Suchergebnisse bauen sich wie folgt auf:

SEA = Suchmaschinenwerbung

Google Business = Maps und Bewertungen

SEO = Organische Reichweite (gute Informationen)

Marketing: Akquise bis Google Ads

Mit unserer Schritt für Schritt Anleitung für Immobilienmakler lernen Sie Marketing Strategien 2023 kennen. Von einfachen Tricks wie Google Bewertungen, über die eigene Homepage, Optimierung für Google, Werbung auf Google und in sozialen Netzwerken und alles zur Leadgenerierung.

SEM: Suchmaschinenmarketing (SEA+SEO)

Die Kombination aus SEA + SEO nennt sich = SEM (Suchmaschinenmarketing). SEM (Englisch: Search Engine Marketing) bezeichnet die Summe aller Online Marketing Maßnahmen, die über Suchmaschinen stattfinden können. Der Ziel ist immer dasselbe, Sie wollen Website Besucher gewinnen. Schauen wir uns beide Bereiche an und zusätzlich Google Einträge, denn auch diese werden prominent in Suchmaschinen angezeigt, noch über den „SEO-Ergebnissen“.

SEA: Mit Werbung „sofort“ ganz oben – Kurzfristig

SEA funktioniert so: Als Unternehmen schalten Sie Ihre Werbeanzeigen auf einen bestimmten Suchbegriff. In unserem Beispiel:

„Makler Hausverkauf Berlin“

Sobald Nutzer in Suchmaschinen, typischerweise Google, nach „Makler Hausverkauf Berlin“ suchen, erscheint Ihre Anzeige. Wenn die Konkurrenz hoch ist, also viele Werbeanzeigen in der Suchmaschine buchen, wird Ihre Anzeige immer wieder einem Teil der Nutzer anzeigt, bis Ihr Werbebudget aufgebraucht ist.

Da die Kosten je Klick, orientieren sich am Thema und der Konkurrenz, Immobilien Besucher einkaufen kostet meist zwischen 4 und 12 Euro, je nach Suchbegriff. Themen aus der Immobilienfinanzierung sind teilweise noch teurer, weil die Abschlüsse schneller gemacht sind und dementsprechend mehr Konkurrenz unterwegs ist, die die Nutzer erreichen will, die jetzt Informationen zu einem Kredit wollen. Damit der „teuer“ eingekaufte Traffic (Besucher) im Idealfall das tut, was Sie wollen (zum Beispiel Verkaufsdaten eingeben), senden Sie diese auf eine extra Landingpage, die im Grunde nur noch Informationen zum Angebot enthält. So, dass Nutzer eigentlich nicht tun können, außer die (von Ihnen) gewünscht Aktion auszuführen. Der große Vorteil von SEA, Ihre Werbeanzeigen werden sofort ausgespielt. Im Gegenteil zu SEO, dass Monate und Jahre Geduld im Aufbau braucht, können Sie hier unmittelbar Traffic aufbauen.

SEA Vorteile

  • Sofortiger Effekt und Besucher
  • Je weiter oben, je weniger Arbeit (Nutzer), desto mehr Klick
  • Zum Teil skalierbare Besucherquelle, 10x mehr Budget, 10x mehr Ergebnis

SEA Nachteil

  • Kosten für jeden Klick
  • Klick-Kosten je nach Suchbegriff / Konkurrenz
  • Kosten je Klick: ~ 4 bis 12 Euro
  • Vergessen Sie nicht die Conversion (Besucher > Lead) nach dem Klick

Beispiel: Suchmaschinenwerbung in Google

Hier sehen Sie die Werbeanzeigen, die direkt im oberen Bildschirm erscheinen und die organischen Suchergebnisse weit nach unten schieben. Lesen und lernen Sie hier mehr über Suchmaschinenwerbung für Immobilien und Makler.

Maps: Google Business Quick Fix mit Langzeit Effekt

Bewertungen im Internet haben einen starken Einfluss, wenn es um die Entscheidung geht: Wähle ich Anbieter A, B oder C. Dabei reicht eine negative Bewertung, sagen wir durch einen unzufriedenen Bewerber, schon sehen alle, die Sie suchen nur 1 Stern und den Kommentar „unfreundliche Firma“. Wenn sich niemand um diese negativen Bewertungen im Internet kümmert, verlieren Sie Leads (Interessenten). Ein weitere Nachteil, der Algorithmus von Suchmaschinen zeigt Sie kaum noch an. Warum auch, wenn alle anderen „viel besser“ sind? Der einfachste Einstieg in Online Marketing für Makler: Ein Google Business Eintrag.

Google Business Eintrag Vorteile

  • Erweiterung Ihrer Online Präsenz
  • Schnell gemacht, in wenigen Minuten eingerichtet
  • Einfache Registrierung für ein Unternehmensprofil
  • Langfristiger Effekt (siehe Reihenfolge der Suchergebnisse)
  • Inhalte und Aussehen werden von Ihnen bestimmt
  • Kostenlos

Google Business Eintrag Nachteile

  • Keine

Beispiel: Google Business Eintrag in Suchergebnissen

Lesen und lernen Sie hier mehr über Suchmaschinenoptimierung im Immobilien Sektor.

SEO: Besucher durch gute Inhalte – Langfristig

uchmaschinenoptimierung für Makler in Google, Bing & Co. Wenn Sie jemand sucht, sollten Sie „da sein“. Wenn es um den Bereich Suchmaschinenoptimierung geht (kurz SEO), dann heißt das Seite 1 in den Suchergebnissen bei Suchmaschinen wie Google, Bing und anderen Anbietern. Insbesondere regionales SEO zahlt sich als Immobilienmakler aus und gibt Ihnen einen strategischen Vorteil (SEO ist langfristig) gegenüber der örtlichen Konkurrenz. Alles Wichtig über Ihre Internetseite als Immobilienmakler.

SEO Vorteile

  • Auch hier erreichen Sie die Akquise neuer Kunden über Suchmaschinen
  • Mehr Besucher auf der Website
  • Zusätzlicher Vertriebskanal
  • Zielgerichtete Marketingmaßnahme (durch Suchbegriffe / aktive „Nachfrage“)
  • Einmal aufgebaut, bekommen Sie „kostenlose“ Besucher, jeden Tag

SEO Nachteile

  • Langfristiger Aufbau nötig, speziell im Immobilien Bereich (hohe Konkurrenz)
  • Aufbauzeit: Mindestens 1 Jahr
  • ROI (Return of invest) wird erst spät erreichen (Vergleich: SEA quasi sofort)
  • Kosten für Content Erstellung und Internetseite

Beispiel: Suchmaschinenoptimierung am Ende

Lesen und lernen Sie hier mehr über Suchmaschinenoptimierung im Immobilien Sektor.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie hilfreich war dieser Beitrag? Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!Redaktions-Tipp!

Akquise, Fix & Flip, Tipps & Tricks unserer Experten.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.