Link Building für Immobilien: Mehr Reichweite für Makler, Bauträger, Shops & Co. – Linkaufbau

Link Building für Immobilien – Sie haben vom Linkaufbau gehört und fragen sich, ob sich das für Sie lohnt? Beim Linkaufbau geht es darum, mehr Reichweite für die eigene Website oder den eigenen Shop aufzubauen. Ob Marketing für Immobilienmakler, neu gebaute Eigentumswohnungen für Privat und als Kapitalanlage als Bauträger oder auch Onlineshops für Baumaterial bis Einrichtung – wie die Strategie „Link Building“ funktioniert, lernen Sie hier! Unser Experte Stephan gibt uns heute schnell und einfach erklärt Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Linkaufbau.

Was ist Linkaufbau und warum macht man das?

Linkaufbau (auch bekannt als „Link Building“) ist der Prozess, durch den externe Seiten auf die eigene Webseite verlinken.

Dies wird vor allem aus zwei Gründen betrieben: erstens, um die Sichtbarkeit und Reichweite der eigenen Seite im Internet zu erhöhen, und zweitens, um das Ranking (Positionierung in Google Suchergebnissen) zu verbessern.

Suchmaschinen wie Google bewerten Links von anderen Webseiten als eine Art „Empfehlung“ oder „Vertrauensbeweis“. Je mehr hochwertige Links auf eine Webseite verweisen, desto relevanter und vertrauenswürdiger erscheint diese für die Suchmaschine, was in der Regel zu einer besseren Platzierung in den Suchergebnissen führt.

Darum macht man Link Building:

  • Steigerung der Sichtbarkeit und Reichweite
  • Verbesserung des Suchmaschinenrankings

Infografik: So funktioniert Link Aufbau

Dazu habe ich auch eine kleine Infografik unserer Link Building Agentur mitgebracht, die die Strategie und das Vorgehen schön zusammenfasst.

Quelle: Social Media One

Welche Vorteile bringt Linkbuilding?

Linkbuilding bietet mehrere Vorteile. Es verbessert nicht nur die Sichtbarkeit und das Ranking in Suchmaschinen, sondern kann auch direkt Traffic auf die eigene Webseite lenken.

Wenn eine Webseite mit hohem Verkehrsaufkommen auf die eigene Seite verlinkt, können einige dieser Besucher über den Link kommen, was zusätzlichen Traffic für die eigene Immobilien Website bedeutet. Zudem steigert eine höhere Platzierung in den Suchergebnissen die Glaubwürdigkeit und das Ansehen der Marke oder des Unternehmens. Letztlich kann Linkbuilding auch zu Partnerschaften und Netzwerkmöglichkeiten mit anderen Webseitenbetreibern führen.

Die Vorteile vom Linkaufbau:

  • Erhöht Sichtbarkeit und Traffic
  • Steigert Glaubwürdigkeit und Markenansehen
  • Fördert Partnerschaften und Netzwerke

Wie sollte ein idealer eingekaufter Artikel aufgebaut sein?

Ein idealer eingekaufter Artikel sollte themenrelevant sein und einen natürlichen, wertvollen Inhalt bieten, der sowohl für die Leser als auch für die Suchmaschinen ansprechend ist.

Er sollte gut recherchiert und informativ sein, mit einer klaren Struktur, die eine Einleitung, einen Hauptteil und einen Schluss umfasst. Der Link zur eigenen Webseite sollte kontextbezogen eingebettet sein, sodass er für den Leser einen Mehrwert bietet. Der Artikel sollte außerdem einzigartig sein und qualitativ hochwertiges Bildmaterial enthalten, um die Leser zu fesseln und die Verweildauer auf der Seite zu erhöhen.

Gute Gastartikel:

  • Themenrelevant und wertvoller Inhalt
  • Natürliche, kontextbezogene Linkplatzierung
  • Einzigartig mit hochwertigem Bildmaterial

Natürlich lässt sich heute jeder Artikel mit KI erstellen, Sie sollten aber auch den Aufbau und die Struktur verstehen, auf die es im SEO ankommt.

Was muss man bei Immobilien und Linkaufbau insbesondere beachten?

Im Immobilienbereich ist der Linkaufbau besonders wertvoll, da er zur lokalen Sichtbarkeit beiträgt.

Wichtig ist, dass die Links von themenrelevanten und geografisch passenden Seiten kommen. Links sind etwa von lokalen Nachrichtenseiten, Immobilienportalen oder Blogs, die sich mit dem lokalen Immobilienmarkt beschäftigen, besonders wertvoll.

Noch wichtiger ist, prüfen Sie die Qualität der verlinkenden Seiten, um sicherzustellen, dass diese vertrauenswürdig sind und eine gute Domain-Autorität haben. Dies hilft, die eigene Seite als eine verlässliche Quelle für Immobilieninformationen in der gewünschten Region zu etablieren.

Achten Sie beim Link Einkauf darauf:

  • Themenrelevanz und geografische Passung der Links
  • Qualität und Vertrauenswürdigkeit der verlinkenden Seiten prüfen
  • Lokale Sichtbarkeit erhöhen

Zusätzliche Gedanken zur Qualität der Website

Die Betonung auf die Qualität der Website und der Inhaltstiefe ist entscheidend. In einer Ära, in der Inhalte schnell und in großen Mengen durch KI wie ChatGPT generiert werden können, unterscheidet die inhaltliche Tiefe und die Qualität der Informationen eine Webseite von ihren Wettbewerbern.

Vor dem Einbinden von Backlinks ist es also essenziell, die Qualität der potenziellen Partner-Webseiten gründlich zu prüfen, um sicherzustellen, dass diese den eigenen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Ich nutze gern Tools wie Similarweb, hier kann man relativ einfach kostenlos Websites checken und um somit fundierte Entscheidungen zu treffen.

Achten Sie außerdem auf:

  • Inhaltliche Tiefe und Qualität unterscheiden
  • Qualität potenzieller Partner-Webseiten prüfen
  • Werkzeuge nutzen für schnelle Überprüfung der Website-Performance

Für welche Bereiche im Immobilienmarkt lohnt sich der Linkaufbau?

Grundsätzlich kann jeder Bereich des Immobilienmarktes von einem strategischen Linkaufbau profitieren. Dies schließt Neubauobjekte, Eigentumswohnungen, Immobilienmakler, die ihre lokale Reichweite erhöhen wollen, sowie Online-Shops im Bereich Wohnungseinrichtung, Handwerk, Sanierung und Modernisierung ein. Die Strategie hinter dem Linkaufbau sollte jedoch an den spezifischen Bereich angepasst werden, um die relevantesten und wertvollsten Links zu generieren.

  • Neubauobjekte, Eigentumswohnungen, Immobilienmakler
  • Online-Shops für Wohnungseinrichtung, Handwerk, Sanierung

Immobilien & Marketing

Lernen Sie mehr von unserem Experten, von Social-Media-Marketing bis E-Mail Marketing.