GlÀubiger (Wiki, Definition): Geldforderung, Schulden

GlĂ€ubiger – Unter dem Begriff GlĂ€ubiger versteht man eine Person, die im Rahmen eines SchuldverhĂ€ltnisses eine Leistung einfordern kann. Im Regelfall handelt es sich dabei, um eine Geldforderung, die der Schuldner offen hat. Auch Dienstleistungen können eine Form der Schulden sein.

Ein Beispiel aus dem ImmobiliengeschĂ€ft: Leiht eine Bank Ihnen Geld, damit Sie eine Immobilie erwerben können, wĂ€re die Bank hier der GlĂ€ubiger. Diese kann durch den abgeschlossenen Finanzierungsvertrag Geld bzw. die Leistung „KreditrĂŒckzahlung“ von Ihnen verlangen. Sie stehen in diesem Fall in einem DauerschuldverhĂ€ltnis gegenĂŒber der Bank.

Lesen Sie mehr zu Insolvenz, Kredit und Schufa.

Alles wichtige, dass Sie zu den Themen Immobilie finanzieren, Darlehen und Zinsen wissen sollten, gibt es in unserem Ratgeber:

GlĂ€ubiger Nutzung im Überblick

  • Person, die in einem SchuldverhĂ€ltnis eine Leistung einfordern kann
  • Im Regelfall: Geldforderung

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe fĂŒr Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de