Cashflow (Mieteinnahmen): Definition

Cashflow – Der Cashflow definiert den Geldfluss innerhalb einer definierten Periode. Er gibt Auskunft über die Liquidität und Erträge eines Unternehmen. Man spricht von positivem Cashflow, wenn die Einzahlungen in einem Unternehmen größer sind als die Ausgaben. Es werden nur die Einnahmen und Ausgaben der definierten Periode berücksichtigt. Hier differenziert man noch einmal zwischen drei verschiedenen Arten des Cashflows.

Cashflows schnell beschrieben

3 Arten des Cashflows:

  • operativer Cashflow
  • Investitionstätigkeit
  • Finanzierungstätigkeiten

Tipp! Hier finden Sie die schnelle Erklärung für negativen Cashflow und positiven Cashflow einer Immobilie.

Alle Fachbegriffe finden Sie hier im Immobilien Wiki.