Fassade eines Altbaus.

Altbaumodernisierung (Wiki, Definition): Wertsteigerung einer Altbauimmobilie

Altbaumodernisierung (Bedeutung) Immobilien Wiki – Eine Altbaumodernisierung ist notwendig, wenn ein Altbau (Häuser vor 1949) in die Jahre gekommen ist und bestimmte Mängel aufweist. Durch die Modernisierung wird die Restnutzungsdauer einer Immobilie verlängert und der Immobilienwert erhöht.

Um zu entscheiden, was in einem Altbau unbedingt modernisiert oder wieder Instand gesetzt werden muss, sollte ein Modernisierungs-Check durchgeführt werden.

Ein Altbau kann folgende Mängel aufweisen:

Lesen sie hier mehr zum Thema Dachsanierung, Kernsanierung und Sanierung.

Altbaumodernisierung im Überblick

Der Begriff der Altbaumodernisierung schnell zusammengefasst:

  • Altbau mit Mängeln
  • Modernisierung ggf. erforderlich
  • Immobilienwert & Restnutzungsdauer erhöhen

Beispiele für Altbaumodernisierung

Ein typisches Problem vieler Altbauten sind feuchte Wände, die durch kaputte oder veraltete Wasserleitungen beginnen zu schimmeln. Mit den entsprechenden Modernisierungsmaßnahmen können Schimmelbefälle nicht nur beseitigt, sondern in Zukunft auch vermieden werden.

Hier ein Beispiel:

Hier sehen sie eine feuchte Wand, die durch kaputte oder veraltete Wasserleitungen begonnen hat zu schimmeln:.

Foto: chanida pp / Schutterstock.com

Auch die Modernisierung von veralteten, undichten Fenstern und bröckelnden Fassaden dient zum Werterhalt des Altbaus und verlängert die Restnutzungsdauer.

Hier ein weiteres Exemplar:

Hier sehen Sie veraltete Fenster mit grünen Holzfensterläden, sowie eine bröckelnde Fassade, die erneuert werden muss. 

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de