Zwei benachbarte Mehrfamilienhäuser mit angrenzendem Garten.

Mehrfamilienhaus (Wiki, Definition): Immobilie mit mehreren Wohnungen

Mehrfamilienhaus – Ein Mehrfamilienhaus ist ein Gebäude, das dazu konzipiert ist, mehrere separate Wohnungen für unterschiedliche Haushalte zu beherbergen. Hierbei handelt es sich um eine Wohnimmobilie, die in der Regel mehrere Stockwerke oder Etagen hat. Besonders interessant sind Mehrfamilienhäuser für Käufer, die in eine Immobilie als Kapitalanlage investieren möchten, da sich eine Wohneinheit in einem Mehrfamilienhaus als Renditeimmobilie besonders gut eignet.

Mehrfamilienhaus im Überblick

Der Begriff Mehrfamilienhaus in kurz zusammengefasst:

  • Gebäude mit mehreren Wohnungen
  • mehrere Etagen und Stockwerke
  • geeignet als Renditeimmobilie

Beispiel: Mehrfamilienhaus

Hier ein beeindruckendes Mehrfamilienhaus im Altbau.

Photo: Matthieu74 / shutterstock.com

Auch ein Mehrfamilienhaus im Neubau steht Ihnen als Option offen.

Tipp: kostenloser Nettorendite Rechner

Möchten Sie in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnung kaufen, sollten Sie sich vorab genügend Zeit nehmen, um die Nettorendite zu berechnen. Hierbei handelt es sich um einen wichtigen Indikator für die Rentabilität der Immobilie. Dabei gilt: Je höher die Nettorendite, desto besser. Sparen Sie Zeit und erhalten Sie präzise Ergebnisse, indem Sie unseren Nettorendite-Rechner nutzen.

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert