Kaufvertrag: Notar, Kosten, Fälligkeit und Rücktritt – Häufige Fragen

Kaufvertrag Immobilie – Die häufigsten Fragen, die auf Google & Co. gestellt werden, hier zusammengefasst zum Thema Immobilien Kaufvertrag.

Hier geht es zurück zum Ratgeber: Kaufvertrag Immobilie erklärt

Kaufvertrag schnell erklärt

Die Charakteristika des Kaufvertrags:

  • Verpflichtungsgeschäft
  • Kaufpreiszahlung
  • Eigentumsübergang

Durch den Kaufvertrag verpflichtet sich der Verkäufer, die Immobilie an Sie den Käufer, zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen.

Die Immobilie muss dabei frei von Sach- und Rechtsmängeln sein.

Gleichzeitig verpflichten Sie sich  dem Verkäufer den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen und die Immobilie abzunehmen (§433 BGB).

Die Besonderheit eines Immobilienkaufvertrags ist es, das zusätzlich eine notarielle Beurkundung notwendig ist, um den Erwerb der Immobilie rechtswirksam zu machen (§311b I BGB).

Die häufigsten Fragen zum Kaufvertrag

Oft gestellte Fragen zum Thema Kaufvertrag schnell erklärt:

Die häufigsten Fragen zum Thema Notar

Der Notar spielt eine große Rolle bei Immobilien Kaufverträgen, da er unter anderem für die Erstellung und Beurkundung des Vertrags zuständig ist. Das sind die häufigsten Fragen zum Notar:

Fragen zum Thema Inhalt des Kaufvertrags

Das sollten Sie über den Inhalt des Kaufvertrags wissen:

Die häufigsten Fragen zum Thema Kosten

Das Finanzielle ist wichtiger Bestandteil des Kaufvertrags. Hier die häufigsten Fragen rund um Kaufpreis, Fälligkeit und die Zahlungsabwicklung:

Das Thema Kosten hat Ihr Interesse geweckt? Lernen Sie mehr im Ratgeber Zahlungsabwicklung beim Hauskauf.

Übergabe der Immobilie: häufige Fragen

Sie befinden sich in den letzten Schritten des Kaufprozesses bevor die Immobilie final ihren Eigentümer wechselt. Das sind die häufigsten Fragen zur Schlüsselübergabe, Übergabeprotokoll und Co.:

Rücktritt: Häufige Fragen schnell erklärt

Zum Thema Rücktritt interessiert Sie:

Tipp: Lernen Sie alles, was Sie wissen müssen in unserem Ratgeber Rücktritt vom Immobilienkaufvertrag.

Kaufvertrag für Haus, Wohnung oder Grundstück

Egal, ob Sie eine Immobilie für den Eigenbedarf oder als Kapitalanlage suchen –  die Abwicklung eins Immobilienkaufs oder -verkaufs birgt viele Risiken. Immerhin gehen Sie eine große finanzielle Herausforderung ein, an die Sie voraussichtlich mehrere Jahre gebunden sind. Die juristische Grundlage für das Geschäft und den Eigentümerwechsel ist dabei immer ein Immobilienkaufvertrag.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie hilfreich war dieser Beitrag? Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!Redaktions-Tipp!

Akquise, Fix & Flip, Tipps & Tricks unserer Experten.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.