Kaufobjekt, Vertragsparteien (§1) – Kaufvertrag Haus & Wohnung

Kaufobjekt, Vertragsparteien (§1) im Kaufvertrag – Der erste Paragraph des Kauvertrags befasst sich mit den Vertragsparteien und dem Kaufobjekt. Hier werden Verkäufer und Käufer genannt, deren Anteile am Kaufobjekt aufgeführt, sowie die Lage und weitere Eigenschaften der Immobilie genau beschrieben.

Kaufobjekt im Immobilienkaufvertrag

Hier finden Sie § 1 Kaufobjekt im Kaufvertrag. Danach folgt § 2 Grundbuchangaben (Kaufvertrag).

Die Inhalte des §1 im Überblick

Der §1 des Muster-Kaufvertrags beschäftigt sich mit

  • Vertragsparteien (Käufer und Verkäufer)
  • Kaufobjekt (Bezeichnung, Lage, etc.)
  • Eigentumsaufteilung bei mehreren Käufern
  • Besonderheiten beim Kauf mehrerer Grundstücke

Unverbindliches Muster

Unsere Vorlagen und Muster verschaffen Ihnen einen Eindruck, welche Inhalte und Regelungen im jeweiligen Dokument enthalten kann. Diese Muster von immobilien-erfahrung.de erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, berücksichtigen keine Besonderheiten und sind ohne Anpassung an Ihren individuellen Fall nicht verwendbar.

§ 1 Kaufobjekt – Auszug

Unverbindliches Muster – Auszug aus unserem Muster Kaufvertrag Immobilie.

© immobilien-erfahrung.de

Auszug Text Muster: Kaufobjekt

§ 1 In diesem Vertrag werden

  • die Muster mbH als „Verkäufer“
  • Frau Maximi Muster und Herr Max Muster
    als „Käufer“

bezeichnet.

(2) Der Verkäufer verkauft an den Käufer

das Wohnungseigentum / Teileigentum

bestehend aus dem Miteigentumsanteil wie in der Anlage 1 beschrieben an dem Grundbesitz

jeweils Gemarkung Muster
Flur 34
Gebäude- und Freifläche

Flurstück 211, Muster Straße 5, 7, 9
Flurstück 631, Muster Straße 1, 3, 5, 9 Flurstück
642, Musterweg 2, 4
insgesamt groß 10.585 qm

eingetragen beim Amtsgericht Musterstadt
im Grundbuch von Muster mit dem in der Anlage beschriebenen Grundbuchblatt.

(3) Soweit mehrere Personen Käufer sind, erwerben diese in Gemeinschaft nach Bruchteilen, untereinander zu gleichen Anteilen.

Soweit nichts anderes vereinbart, erwerben sie alle Rechte in diesem Beteiligungsverhältnis und übernehmen alle Pflichten als Gesamtschuldner.

Sie bevollmächtigen sich gegenseitig, alle Erklärungen abzugeben und entgegenzunehmen, die zur Abwicklung dieses Vertrages erforderlich sind.

(4) Soweit dieser Urkunde mehrere Anlagen 1 beigefügt sind, bildet jede eigene Anlage einen eigenständigen Kaufvertrag. Alle Kaufverträge sollen aber einheitlich vollzogen werden,
d.h. insbesondere, dass die Kaufpreisfälligkeit erst bei Vorliegen aller Fälligkeitsvoraussetzungen zu allen Verträgen eintritt.

Auszug PDF Muster: Kaufobjekt

Kaufvertrag: Muster für Haus & Wohnung

Was steht in einem Kaufvertrag (Immobilie)? Insgesamt finden Sie im regulären Kaufvertrag 9 Paragrafen, vom Kaufobjekt und Vertragsparteien, über die Grundbuchangaben, Kaufpreis, Vertragsabswicklung bis zu Kosten und Steuern beim Hauskauf, bzw. Wohnungskauf.

Kaufvertrag über Wohnungseigentum mit Auflassung:

  1. Kaufobjekt, Vertragsparteien
  2. Grundbuchangaben
  3. Kaufpreis
  4. Nutzungsübergang
  5. Beschaffenheit des Kaufobjekts, Rechte des Käufers bei Mängeln
  6. Anliegerkosten
  7. Vertragsabwicklung
  8. Kosten, Steuern
  9. Grundbucherklärungen

Für Sie kostenfrei zur Orientierung, unser Kaufvertrag als Vorlage, mit allen Paragraphen:

Weitere kostenlose Vorlagen und Muster

Weitere kostenlose Vorlagen und Muster finden Sie hier:

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie hilfreich war dieser Beitrag? Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!Redaktions-Tipp!

Akquise, Fix & Flip, Tipps & Tricks unserer Experten.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.