Grunderwerbsteuer in Bielefeld: Wohnung & Haus kaufen

Grunderwerbsteuer in Bielefeld – Beim Erwerb von Immobilien stellt die Grunderwerbsteuer einen fixen Betrag dar. In Bielefeld fallen zusätzliche 6,5% des Kaufpreises als Grunderwerbsteuer an, wenn Sie eine Wohnung kaufen oder ein Haus kaufen möchten. Dies bedeutet bei einem Kaufpreis von 200.000 Euro eine Grunderwerbsteuer von 13.000 Euro. Um mögliche Fehler beim Immobilienkauf zu vermeiden, ist es ratsam, sich optimal vorzubereiten, indem Sie die Grunderwerbsteuer im Voraus berechnen und alle Kaufnebenkosten im Auge behalten.

Immobilie kaufen: Grunderwerbsteuer 2024

Grunderwerbsteuer – Mehr Tipps!

Beim Immobilienkauf entsteht die Grunderwerbsteuer als einmalige Kosten, die vom Käufer übernommen werden. Die genaue Höhe unterscheidet sich je nach Bundesland. Eine besonders hohe Grunderwerbsteuer wirkt sich unmittelbar auf die Rendite der Immobilie und die Finanzierung aus. Denn mit steigenden Kaufnebenkosten steigt auch der benötigte Kapitalbedarf.

Definition:

Die Grunderwerbsteuer ist eine, beim Erwerb von Grundstücken, auch Teilgrundstücken (Eigentumswohnung), erhobene Steuer.

Gültig ist die also beim Grundstückskauf, Wohnungskauf und Hauskauf in Bielefeld.

Höhe der Grunderwerbsteuer in Bielefeld

Wie viel Grunderwerbsteuer müssen Sie in Bielefeld zahlen?

Höhe der Grunderwerbsteuer in Bielefeld: 5%

Steuerlast berechnen

Anhand von Tabellen mit verschiedenen Beispielrechnungen finden Sie hier die Formel erklärt.

  1. Formel
  2. Beispielberechnung
  3. Tabelle, verschiedene Kaufpreise

Formel: Steuer berechnen

Die Höhe Ihrer Investition setzt sich aus dem Kaufpreis der Immobilie und der Grunderwerbsteuer zusammen.

Formel:

Kaufpreis x Grunderwerbsteuer = Investition

Beispiel: Eigentumswohnung für 200.000 Euro

Im folgenden Beispiel wird die Steuer für eine Immobilie im Wert von 200.000 Euro berechnet.

Berechnung:

  • Kaufpreis: 200.000 Euro
  • + Grunderwerbsteuer (6,5%): 13.000 Euro
  • = Investition: 213.000 Euro

Tabelle: Kaufpreis 100.000 Euro

Wenn eine Eigentumswohnung in Bielefeld 100.000 Euro kostet, dann kommen 6.500 Euro Grunderwerbsteuer dazu.

Kaufpreis 100.000 €
GrESt.-%-Satz 6,5%
Steuerlast 6.500 €
Total 106.500 €

Tabelle: Kaufpreis 250.000 Euro

In diesem Beispiel sehen Sie, dass Sie für Eigentumswohnung in Bielefeld für 250.000 Euro, bei 266.250 Euro mit der Grunderwerbsteuer enden.

Kaufpreis 250.000 €
GrESt.-%-Satz 6,5%
Steuerlast 16.250 €
Total 266.250 €

Kaufpreis: 400.000 Euro

Beträgt der Kaufpreis 400.000 Euro, müssen Sie mit 26.000 Euro Kaufnebenkosten rechnen.

Kaufpreis 400.000 €
GrESt.-%-Satz 6,5%
Steuerlast 26.000 €
Total 426.000 €

Immobilien kaufen in Bielefeld

Von den Maklerkosten bis zur Berechnung der finalen Kaufnebenkosten  – hier werden alle Fragen beantwortet: