Dachdecker: Aufgaben, Kosten & Innenausbau – Handwerker

Dachdecker – Dachdecker sind Bauhandwerker und sind zuständig für jegliche Arbeiten am Dach. Sie schaffen durch ihre Arbeit ein wind- und wettersicheres Gebäude. Nach den Boden– und Estrichlegern und den Maurern arbeiten dann die Dachdecker am Trockenbau. Auf der Baustelle sind Dachdecker so meist die letzten Handwerker, die den Rohbau vervollständigen. Auch für die Sanierung des Daches kann ein Dachdecker beauftragt werden. Das und noch mehr im folgenden Beitrag über Dachdecker Zurück zu Handwerker: Wer macht was?

Was macht ein Dachdecker?

Ein Dachdecker sorgt für eine wind- und wetterfestes Gebäude. Hauptaufgabengebiet der Dachdecker ist das namensgebende Dachdecken mit Dachpfannen und Dachsteinen. Neben dem Dachdecken umfasst die Tätigkeit von Dachdeckern auch den gesamten Bereich der Dachtechnik. Dazu gehören zum Beispiel Dachdämmungs- und Abdichtungssysteme, sowie die Einrichtung von Dachfenstern und die Installation von Solaranlagen.

Dachdecker schnell erklärt:

  • sorgen für wind- und wetterfeste Gebäude
  • Dachdecken mit Dachpfannen & Dachstein
  • gesamter Bereich der Dachtechnik
  • Dämmungs- & Abdichtungssysteme
  • Einrichten von Dachfenstern
  • Installation von Solaranlagen

Was macht ein Dachdecker konkret auf der Baustelle?

Aufgaben und Ablauf eines Dachdeckers

Zu der gemeisterten Dachtechnik der Dachdecker gehört oftmals mehr als man denkt. Sie installieren zum Beispiel Wärmedämmungen am Dach und an der Außenwand. Sie decken Dächer mit verschiedenen Dachpfannen und dichten diese ab. Sie installieren Vorrichtungen zum Schutz vor Wasser und Schnee, wie zum Beispiel Dachrinnen oder Schneefänge. Außerdem richten Dachdecker Dachfenster im Dachstuhl ein und verbauen Solaranlagen.

Schauen wir die Aufgaben nochmal im Überblick an.

Dachdecker Aufgaben: Decken, Abdichten & Modernisieren

Die Aufgaben eines Dachdeckers zusammengefasst.

  • installieren Wärmedämmung am Dach & an der Wand
  • decken das Dach mit Dachpfannen und verdichten es
  • verbauen Schutzvorrichtungen gegen Schnee & Regen
  • richten Dachfenster ein & verbauen Solaranlagen

Baustelle: So sieht Dachdecker bei der Arbeit aus

Ein Dachdecker beim Installieren von Solarpanelen.

Ein Dachdecker beim Decken des Dachs.

Photo: Wirestock Creators / shutterstock.com

Mit wem arbeiten Dachdecker zusammen?

Die Dachdecker sind meistens die Handwerker, die den Trocken- und Rohbau beenden. Nachdem die Estrichleger das Fundament geschaffen haben und die Maurer das Mauerwerk hochgezogen haben können die Dachdecker nach dem Bau des fertigen Dachstuhls das Dach decken und so das Gebäude wetterfest machen. Nachdem der Rohbau gefertigt ist können weitere Handwerker wie Stuckateure, Elektriker oder Installateure mit ihrer Arbeit am Innenausbau starten.

Die zusammenarbeitenden Handwerker im Überblick:

  • Vor dem Dachdecker arbeiten Estrichleger
  • Maurer fertigen das Mauerwerk
  • Dachdecker machen das Gebäude wetterfest
  • Nach dem Fertigen des Rohbaus kann der Innenausbau beginnen
  • Stuckateure, Elektriker & Installateure starten nach den Dachdeckern

Schauen wir uns nun eine Kostenrechnung für Handwerker an.

Kosten: Beispiel für Einfamilienhaus

Die Kosten für Dachdecker unterscheiden sich stark in der Art der Arbeit die gemacht werden muss. Eine einfach Dämmung oder Ausbesserung kann zwischen 60 und 100 Euro pro m² kosten. Eine einfache Neueindeckung des Dachs kostet Sie zwischen 100 und 150 Euro pro m². Aufwendigere Gesamtmaßnahmen können dann schon zwischen 250 und 400 Euro pro m² kosten. Bei allen Kosten sind die Materialkosten mit einberechnet.

Rechnen wir jetzt ein Beispiel für ein Einfamilienhaus mit einer Dachfläche von insgesamt 120 m².

  • Dämmung & Ausbesserung: 120 m² x 80 € / m² = 9.600 €
  • einfach Neueindeckung: 120 m² x 125 € / m² = 15.000 €
  • Gesamtmaßnahmen: 120 m² x 325 € / m² = 39.000 €

Handwerker: Wer macht was?

Vor Baustellen sehen Sie immer wieder Baufahrzeuge der verschiedensten Handwerker. Arbeiten an der Fassade, Innenausbau, Keller, Dach, Heizung, Sanitär, Solar – für alle Fachbereiche gibt es erfahrene Profis. Lernen Sie hier die wichtigsten Handwerker für Ihre Rendite- und Verkaufspreisoptimierung kennen.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie hilfreich war dieser Beitrag? Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!Redaktions-Tipp!

Akquise, Fix & Flip, Tipps & Tricks unserer Experten.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.