Zwangsräumung (Wiki, Definition): Räumungsmaßnahme der Zwangsvollstreckung

Zwangsräumung – Als Zwangsräumung wir die Durchsetzung der Räumung einer Wohn– oder Gewerbefläche durch einen Gerichtsvollzieher bezeichnet. Zu einer Zwangsräumung kommt es, wenn Mieter nicht freiwillig aus der Mietsache ausziehen wollen und Vermieter vor Gericht einen Räumungstitel gegen den Mieter erwirkt haben. Für Vermieter ist die Zwangsräumung oftmals der einzige Weg, Mieter nach einer Räumungsklage aus ihrer Wohnung zu bekommen.

Lernen Sie mehr über Räumungsklage, Zwangsvollstreckung und Räumungsantrag.

Zwangsräumung: Schnell erklärt

Entdecken Sie hier noch mehr Folgen in unserem Immobilien Podcast.

Zwangsräumung in Kürze

Der Begriff Zwangsräumung zusammengefasst:

  • Räumungsmaßnahme bei der Zwangsvollstreckung
  • wird vom Gerichtsvollzieher durchgesetzt
  • Räumungstitel ist zur Durchsetzung notwendig

Immobilien Wiki

Lernen Sie Online mit Immobilien-Erfahrung.de! Unser Job? Tägliche Updates im Lexikon, Nachrichten im Blog, neue Videokurse und Coachings. Sie suchen einen Fachbegriff? Wir klären ihn im Immobilien Lexikon einfach und verständlich.
Videokurs erste Immobilie
Videokurs erste Immobilie