Sondereigentumsverwaltung (Wiki, Definition): Aufgaben, EigentĂŒmer & Nebenkosten – SEV-Verwalter

Sondereigentumsverwaltung – Die Sondereigentumsverwaltung ist eine Art der Hausverwaltung, die sich um die Bewirtschaftung rund um eine Immobilie kĂŒmmert. Der SEV (Sondereigentumsverwalter) ist ausschließlich fĂŒr das Sondereigentum verantwortlich und rechnet mit dem Mieter die Betriebskosten ab oder fĂŒhrt Neuvermietungen durch. Auch Reparaturen die innerhalb der Wohnung anfallen oder Instandhaltungsmaßnahmen, fallen unter die Aufgaben des SEV-Verwalter (Ausnahme: Es betrifft Dinge, die mit dem
Gemeinschaftseigentum zusammenhÀngen, wie zum Beispiel Heizungsleitungen, Abwasserleitungen, usw.).

Lesen Sie hier mehr zum Thema Immobilie, GrundstĂŒck und WohnungseigentĂŒmerversammlung.

Sondereigentumsverwaltung einfach erklÀrt

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe fĂŒr Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de