Sondereigentumsverwaltung (Wiki, Definition): Hausverwaltung vermieteten Sondereigentums – SEV-Verwaltung

Sondereigentumsverwaltung (SEV-Verwaltung) – Die Sondereigentumsverwaltung ist ausschließlich für das Sondereigentum verantwortlich und rechnet mit dem Mieter die Betriebskosten ab oder führt Neuvermietungen durch. Auch Reparaturen die innerhalb der Wohnung anfallen oder Instandhaltungsmaßnahmen, fallen unter die Aufgaben des SEV-Verwalters (Ausnahme: Es betrifft Dinge, die mit dem Gemeinschaftseigentum zusammenhängen, wie zum Beispiel Heizungsleitungen, Abwasserleitungen, usw).

Erfahren Sie mehr über Hausverwaltung, Verwaltervertrag und Verwaltungskosten.

Sondereigentumsverwaltung im Überblick

Die Sondereigentumsverwaltung nochmals zusammengefasst:

  • verantwortlich für die Verwaltung vermieteten Sondereigentums
  • spezielle Form der Mietverwaltung
  • agiert auf kaufmännischer, technischer und juristischer Ebene

Zurück zu: Hausverwaltung Wiki

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert