Passivhaus (Wiki, Definition): Energieeffizientes Wohnen, Vergleiche & Verbrauch

Passivhaus ‚Äď Bei dem Passivhaus handelt es sich um ein Geb√§ude mit besonderem Baukonzept. Es ist ein Energiesparhaus, das 90 % weniger Heizw√§rme verbraucht, als ein normales Haus. Durch gute D√§mmung und innovative Technik zum L√ľften und Heizen, wird nur sehr wenig Strom ben√∂tigt.

Diese Standards unterscheiden das Passivhaus von anderen energieeffizienten Wohnformen:

  • Heiz- und K√ľhlenergieverbrauch: < 15 kWh/m2
  • Prim√§renergieverbrauch: < 60¬†kWh/m2
  • Luftverlust: 0.6x das Hausvolumen pro Stunde

Lesen Sie hier mehr zu alternative Energien, Niedrigenergiehaus und Nullenergiehaus.

Passivhaus im √úberblick

Die wichtigsten Merkmale, die ein Passivhaus ausmachen, finden Sie hier:

  • energieeffizientes, umweltfreundliches und wirtschaftliches Baukonzept
  • klassische Geb√§udeheizung ist nicht notwendig
  • gro√üer Schritt Strom und Heizkosten zu sparen

Passivhaus kaufen: Nebenkosten, Vergleich, Vor & Nachteile

Sie m√∂chten ein Haus kaufen oder sind auf der Suche nach der richtigen¬†Investment-Immobilie?¬†Bungalow,¬†Mehrfamilienhaus,¬†Fachwerkhaus¬†& Co.¬†Sie sollten sich vor einem Kauf immer √ľber die jeweilige¬†Immobilienart¬†informieren. In diesem Artikel wird der Haustyp Passivhaus definiert, es wird auf Vor- und Nachteile aufmerksam gemacht, und die verschiedenen Energieklassen vorgestellt. Au√üerdem werden wichtige Anhaltspunkte aufgelistet, welche Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen sollen! Hier gelangen Sie zur√ľck zur √úbersicht √ľber die unterschiedlichen¬†Hausarten.

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe f√ľr Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de