Mineralwerkstoff (Wiki, Definition): hygienische Arbeitsplatten

Mineralwerkstoffe – Mineralwerkstoffe sind vielseitige Verbundwerkstoffe, welche immer aus einer Acrylmasse, abgebundenen Mineralien und Farbpigmenten bestehen. Platten aus Mineralwerkstoff sind durch ihre thermische Verformbarkeit in vielen Bereichen einsetzbar. Außerdem haben Mineralwerkstoffe weitere wichtige Merkmale. Sie sind sehr hygienisch, langlebig und homogen. Durch diese Eigenschaften sind Mineralwerkstoffe nicht nur im privaten Segment als Küchenarbeitsplatte oder Waschtischplatte sowie in der Gastronomie einzusetzen, sondern auch in hygienischen Bereichen wie in Krankenhäusern als OP-Reihenwaschtisch.

Alle Eigenschaften von Mineralwerkstoffen:

  • hygienisch
  • langlebig
  • homogen
  • thermisch verformbar
  • porenlos
  • einfache Reinigung
  • einfache Verarbeitung

Lesen Sie hier weitere Definitionen zu Küchenfront, Dichtungsmittel und Badezimmer.

Mineralwerkstoffe im Überblick

Erfahren Sie hier alles über Mineralwerkstoffe zusammengefasst.

  • vielseitige Verbundwerkstoffe
  • besteht aus Acryl, Mineralien & Farbpigmenten
  • sind thermisch verformbar
  • sind hygienisch, langlebig und homogen
  • Einsatz im Küchen- und Sanitärbereich

Beispiel Mineralwerkstoff

Eine Platte im Badezimmer aus Mineralwerkstoff:

Photo: marvlc / shutterstock.com

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar