Konstruktions-Grundfläche (KGF) (Wiki, Definition)

Konstruktions-Grundfl√§che (KGF) ‚Äď Die Konstruktions-Grundfl√§che ist eine Unterkategorie der Nutzungsfl√§che (NUF). Sie unterteilt die Bruttogrundfl√§che (BGF), je nach Nutzung. In der Regel sind es 3 Teilbereiche, einer davon ist die Konstruktions-Grundfl√§che. Die anderen beiden sind die Technikfl√§che und Verkehrsfl√§che. Bei Bedarf kann die BGF noch in weitere Teilfl√§chen untergliedert werden. Angegeben wird die Konstruktions-Grundfl√§che in m¬≤.

Konstruktions-Grundfläche kurz erklärt

  • Konstruktions-Grundfl√§che ist Teil der Bruttogrundfl√§che (BGF)
  • Angabe in m¬≤

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe f√ľr Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de

Bruttogrundfläche (BGF) erklärt

Bruttogrundfl√§che (BGF) ‚ÄstDie Bruttogrundfl√§che ist die Summe der Grundfl√§che aller einzelnen Geschosse einer Immobilie; oder eines Teilbereichs. Angegeben wir die Bruttogrundfl√§che in Quadratmeter (m¬≤). Genormt wird sie im DIN 277 (Grundfl√§chen und Rauminhalte im Hochbau). Im Hausbau ist Sie Hilfsmittel zur Berechnung der Baukosten.