Cap Darlehen (Wiki, Definition): Variabel, flexible RĂŒckzahlung & Zinsdeckel

Cap Darlehen – Das Cap Darlehen ist eine Darlehensform zur Finanzierung von Immobilien und zĂ€hlt zu den variablen Darlehen. Dabei wird der Zinssatz des Baukredites alle drei Monate an den Euribor angepasst. So können Sie das Baugeld jederzeit ohne VorfĂ€lligkeitsentschĂ€digung kĂŒndigen. Allerdings mĂŒssen Sie sich an eine Frist von vier Wochen halten und zum Ende des Monats kĂŒndigen.

Eine weitere Besonderheit: Sie können das Darlehen zu jedem Zeitpunkt der Zinsanpassung in ein AnnuitÀtendarlehen umwandeln. Was beispielsweise sinnvoll ist, wenn die Bauzinsen gefallen sind.

Die Finanzierung ist besonders fĂŒr risikofreudige Bauherren mit guter BonitĂ€t geeignet. Das Risiko besteht darin, dass wenn die Zinsen steigen, auch die Monatsrate steigt. Wenn Sie ohnehin die Kreditlaufzeit gering halten möchten und gut haushalten, sodass Sie das Darlehen mit einer großen Summe ablösen können, ist ein variables Darlehen eine Überlegung fĂŒr Sie wert.

Hier können Sie die Definitionen zu den Begriffen Finanzierungsarten, AnnuitÀtendarlehen und Sondertilgungen nachschlagen.

Alles Wichtige, dass Sie zu den Themen Finanzierung, Reinvestieren und Immobilieninvestment wissen sollten, gibt es in unserem Ratgeber:

Cap Darlehen im Überblick

Der Begriff Cap Darlehen schnell erklÀrt:

  • Finanzierung von Immobilien
  • variables Darlehen
  • Zinssatz des Baukredites wird alle 3 Monate an den Euribor angepasst
  • Baugeld jederzeit kĂŒndbar
  • bei Zinsanpassungsterminen in AnnuitĂ€tendarlehen umwandelbar
  • steigen Zinsen, steigt auch die monatliche Rate

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe fĂŒr Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de