Wohnungseigentum WEG (Wiki, Definition): Sondereigentum an Eigentumswohnung

Wohnungseigentum – Das Wohnungseigentum ist das Sondereigentum an der eigenen Wohnung in Verbindung mit dem Miteigentum an einem Grundstück. Auch Keller oder abgetrennte Garagenstellplätze können zum Wohnungseigentum gehören. Dies gilt aber nur, wenn diese in der Teilungserklärung als bewohnbar markiert sind.

Mehr zu Teileigentum, Gemeinschaftseigentum, und Eigentumswohnung.

Wohnungseigentum im Überblick

Hier nochmal in Kürze das Wohnungseigentum zusammengefasst:

  • entspricht Sondereigentum an eigener Wohnung
  • zusätzlich abgetrennte Kellerräume und Garagenplätze

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert