Wohnungsbaugesellschaften (Wiki, Definition)

Wohnungsbaugesellschaften – Wohnungsbaugesellschaften oder auch Wohnungsunternehmen sind Unternehmen die sich um die Bewirtschaftung, den Bau, Vermarktung und Verwaltung von Immobilien, die der Wohnungsbaugesellschaft gehören. Wohnungsbaugesellschaften agieren in der Branche der Wohnungswirtschaft. Zu den Aufgaben von Wohnungsbaugesellschaften gehören die Vermietung Verwaltung von Mietwohnungen, aber auch von Gewerbeeinheiten, Partyräumen, Gästewohnungen, Stellplätzen und Garagen. Zudem kümmern sich Wohnungsbaugesellschaften nicht nur um die Verwaltung eigener Immobilien, sondern auch, genauso wie eine Hausverwaltung, um die Verwaltung von Mietwohnung von Immobilienbesitzern und Eigentumswohnungen.

Wohnungsbaugesellschaften erklärt

Hier finden Sie noch einmal das Wichtigste zum Thema Wohnungsbaugesellschaften zusammengefasst:

  • Unternehmen die sich um die Bewirtschaftung, den Bau, Vermarktung und Verwaltung von Immobilien
  • Wohnungsbaugesellschaften kümmern sich auch um die Verwaltung von Mietwohnung von Immobilienbesitzern und Eigentumswohnungen

Immobilien Wiki

Lernen Sie Online mit Immobilien-Erfahrung.de! Unser Job? Tägliche Updates im Lexikon, Nachrichten im Blog, neue Videokurse und Coachings. Sie suchen einen Fachbegriff? Wir klären ihn im Immobilien Lexikon einfach und verständlich.
Videokurs erste Immobilie
Videokurs erste Immobilie