Unterspannbahn (Wiki, Definition): Schutz der Dachdämmung

Unterspannbahn – Eine Unterspannbahn wird bei der Sanierung des Daches auf dem Dach angebracht. Dabei liegt sie unter den aufliegenden Dachziegel und über der Wärmedämmung des Dachstuhls. Eine Unterspannbahn dient zum Schutz vor Schnee, Regen und Luftfeuchtigkeit. Bei einem Dach ohne sammelt sich Wasser in der Dämmung des Daches. Die Dachkonstruktionen kann dabei starke Schäden durch Verrottungsprozesse nehmen. Ebenso kann sich Schimmel im Dach bilden. Eine gute Unterspannbahn ist also bei langfristigen Dachsanierungen sehr zu empfehlen.

Lesen Sie mehr Definitionen zum Thema Untersparrendämmung, Dachgiebel und Ortgang.

Unterspannbahn im Überblick

Erfahren Sie hier nochmal alles über Unterspannbahnen zusammengefasst.

  • Sparren unter den Dachziegel
  • liegt über der Wärmedämmung
  • Schutz vor Regen, Schnee & Feuchtigkeit
  • Schimmelbildung und Schäden am Dach

Beispiel für Unterspannbahnen

Ein Handwerker verlegt Dachziegel auf einer Untersparrenbahn:

Photo: JPC-PROD / shutterstock.com

Immobilien Wiki

Lernen Sie Online mit Immobilien-Erfahrung.de! Unser Job? Tägliche Updates im Lexikon, Nachrichten im Blog, neue Videokurse und Coachings. Sie suchen einen Fachbegriff? Wir klären ihn im Immobilien Lexikon einfach und verständlich.
Videokurs erste Immobilie
Videokurs erste Immobilie