Immobilie als Kapitalanlage lernen: Das müssen Sie wissen! Rendite, Lage, Kaufpreis + Quiz

Immobilie als Kapitalanlage lernen: Hier lernen Sie die ersten, wirklich wichtigen Schritte auf dem Weg zur ersten Kapitalanlage. Wirklich nur, das Wichtigste zur Rendite einer Immobilie, der Lage, ihrem Kaufpreis und Tipp zum Ende: Testen Sie Ihr Grundwissen im Kapitalanlage-Quiz! Legen wir direkt los!

Immobilie als Kapitalanlage

Wenn Sie spielerische lernen wollen, werfen Sie einen Blick auf unser Immobilien als Kapitalanlage: Quiz! Außerdem können Sie mit unserer Immobilien App jederzeit unterwegs lernen, im Immobilien Training. Starten wir jetzt mit dem Wichtigsten, was Sie im ersten Schritt Wissen müssen, um in ein Haus oder eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage zu investieren.

Vorteile einer Immobilie als Kapitalanlage: Checkliste

Kurz und bündig: 5 Vorteile und 4 „Nachteile“ einer Immobilie:

Vorteile Nachteile
Vermögensaufbau Hoher Kapitalbedarf
Passives Einkommen Illiquidität
Steuervorteile Zeitaufwand
Diversifikation Standortabhängigkeit
Inflationsschutz

Geld verdienen mit Immobilien

Rendite einer Immobilie: „Geld verdienen oder nicht“

Sofort Geld verdienen oder nicht, das ist hier die große Frage. Es gibt 2 Gewinnhebel einer Immobilie:

  1. Vermietung
  2. Verkauf

Sie müssen die Frage beantworten:

Wollen Sie unmittelbar Einnahmen erzielen durch Vermietung (typischerweise B-Lage, auch C-Lage; dazu gleich mehr) oder reicht es Ihnen, wenn Sie Profit beim Verkauf machen (typischerweise A-Lage)?

Wenn die Rendite hoch genug ist, zahlen Ihre Mieter*innen Ihre Immobilie ab und Sie haben zusätzlich passives Einkommen. Deshalb setzen so viele Erstanleger auf Renditeimmobilien, die also sofort durch Vermietung Geld einbringen.

Lage einer Immobilie: A, B und C-Lagen im Vergleich

Wo ist Ihr Geld „sicher“?

Sie investieren in A-Lage, B-Lage oder C-Lage. A-Lage sind Städte wie Hamburg, Berlin, München, top Wirtschaft, gut Prognosen. Hier sind die Kaufpreise hoch und Sie erzielen Ihren Profit meist erst beim Verkauf. B-Lagen sind im Speckgürtel der großen Metropolen und andere Städte mit solider Perspektive für die Zukunft (Anzahl der Einwohner, Wirtschaft, Bildung, Infrastruktur, usw.). C-Lagen sind risikohaft, schwierige Gegenden wie häufig in NRW, beispielsweise Duisburg Marxloh.

Lernen Sie hier die Unterschiede, auf die es ankommt:

Tipp! Immobilien Kalkulationstool 2024

Kostenlos! Berechnen Sie mit unserem Immobilien Kalkulationstool alle wichtigen Kennzahlen einer Immobilie, Cashflow Rendite, Wertentwicklung, Darlehensverlauf, Einkommenssteuer… jetzt kostenlos als Download.

Die richtige Immobilie: Haus oder Eigentumswohnung?

40m² oder 120m² / 2-Zimmer oder 4-Zimmer Wohnung

Wachsender Wohnbedarf liegt in alleinstehenden Haushalten. Immer mehr Menschen wohnen allein, von 1996 bis 2019 von 12,7 Millionen auf 17,1 Millionen an, die in Einpersonenhaushalten. Der Anteil der Alleinlebenden an der Gesamtbevölkerung erhöhte sich in diesem Zeitraum von 15,6 Prozent auf 20,8 Prozent. Gleichzeitig geht die Nachfrage nach viel Wohnraum zurück.

Tipp für Ihre erste Immobilie:

Vermietet oder unvermietet kaufen

Beim Kauf einer Immobilie stellt sich die Frage, ob es sinnvoller ist, eine vermietete oder unvermietete Immobilie zu erwerben. Prinzipiell besteht ein Unterschied darin, ob Sie eine Immobilie für den Eigennutz oder als Kapitalanlage kaufen. Jede Option hat Vor- und Nachteile, die je nach individueller Situation und Zielsetzung unterschiedlich gewichtet werden können. Hier sind alle Vorteile und Nachteile für Sie:

Günstig kaufen: Im Einkauf liegt der Gewinn

Was beeinflusst die zuvor kennengelernte Rendite am meisten: Der Kaufpreis Ihrer Immobilie. Zum einen:

  1. Reduzierter Kaufpreis, geringere Tilgungsraten = Mehr Rendite
  2. Weniger Zinslast des Darlehens = Mehr Rendite

Immobilien Akquise ist der Schlüssel zu günstigen Immobilieneinkäufen. Starten Sie am besten direkt in Ihrer Nähe, in der Nachbarschaft. Lernen Sie hier die verschiedenen Methoden und Strategien kennen:

Kapitalanlage Ratgeber

40+ Ratgeber, alles zum Thema Immobilie als Kapitalanlage, Geld verdienen mit Immobilien. Strategien wie Buy’n’hold haben viele Menschen reich gemacht. Und sie alle haben den Vorteil von passiven Einkommen ihrer Mieter*innen. Lernen Sie hier mehr, im:

Kapitalanlage Quiz: Testen Sie Ihr Wissen!

Für viele sind Immobilie als Kapitalanlage die Wertanlage. „Gewohnt wird immer“, „Betongold“ und „Hauptsache, die Lage stimmt“. Lernen Sie mit 15 Fragen im Kapitalanlage-Quiz ein wenig mehr über die Welt von Immobilien Investments.

Sind Sie bereit?

Testen Sie Ihr Wissen!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar