Gebäudeversicherung (Wiki, Definition): Immobilie absichern & Reparatur

Gebäudeversicherung – Eine Gebäudeversicherung wird für die Absicherung von Wertgegenständen, für den Fall, dass die Immobilie beschädigt oder niedergeschlagen wird, abgeschlossen. Unter anderem zählt dazu ein Brandfall, Naturkatastrophen, Einbruch und Haftpflicht. Bei einem Hauskauf sollten Sie sich mehrere Meinungen einholen, um Kosten und Leistungen bei der Versicherung zu sparen bzw. Vergleiche ziehen zu können. Außerdem greift die Gebäudeversicherung auch bei Beschädigung von Nebengebäuden und Garagen und Carports.

Lesen Sie hier mehr zu den Themen Alarmanlage, Renovierung, Reparatur und Sanierung.

Gebäudeversicherung im Überblick

Der Begriff Gebäudeversicherung in kurz erklärt:

  • Absicherung von Gebäuden
  • versichert Schäden wie Brand, Naturkatastrophen, Einbruch und Haftpflicht
  • Nebengebäude und Garagen werden mitversichert

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar