Deal-Trading (Wiki, Definition): Weitervermittlung von Immobilien

Deal-Trading (Bedeutung) Immobilien Wiki – Deal-Trading mit Immobilien bedeutet, dass Immobilien, wie zum Beispiel Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser oder Reihenhäuser akquiriert werden, die man selbst nicht kauft, sondern gegen Beteiligung oder gegen Provision weitervermittelt. Die Verdienstspanne ist groß, da kein großer Kapitaleinsatz notwendig ist und die Umschaltgeschwindigkeit schnell ist. Man kann somit in relativ kurzer Zeit viel Geld verdienen.

Die größten Vorteile bei Deal-Trading

  • so gut wie kein Risiko
  • kein großes Geld-Investment
  • hohe Margen/Verdienstmöglichkeiten
  • schnelle Einnahmequelle
  • Eigenkapitalaufbau für eigene Deals
  • kein Fachwissen oder Abschluss vor dem Starten notwendig
  • keine “Makler-Lizenz” nach §34c der Gewerbeordnung notwendig.
  • kurzfristig erlernbar / keine lange große Ausbildung
  • durch die Erfahrung in der Praxis, wird man zügig zu einem Immobilienprofi
  • leichter Einstieg in die Immobilienbranche
  • hervorragender Ausbildungsschritt, um z.B. Makler, Fix & Flipper, Bauträger/Aufteiler oder Profi-Investor zu werden
  • leichter Aufbau von einem wertvollen Netzwerk zu Investoren, Fix & Flipper, Bauträger/Aufteiler, Handwerker etc.
  • eine sehr hohe Spannungsbilanz, weil man das hat, was alle wollen (günstige solide Immobilien mit Rendite und/oder Margen bei Weiterverkauf)

Was ist ein Deal-Trader für Immobilien?

Ein Deal-Trader für Immobilien ist kurz beschrieben, ein “Top-Einkäufer” von Immobilien für Immobilieninvestoren. Er akquiriert Off Market Immobilien oder Grundstücke, mit einer simplen, aber sehr effektiven Methode. Ein Deal-Trader ist sehr begehrt, weil er das hat, was alle wollen:

  • schnelle und unkomplizierte Immobilien Deals
  • Off Market Immobilien (Immobilien, die noch gar nicht auf dem Markt sind)
  • günstige Immobilien mit gutem Potenzial für Rendite und Marge, bei Weiterverkauf
  • Immobilien, wo es eine hohe Nachfrage gibt (solide gutbürgerliche Immobilien)
  • ein gutes Netzwerk zu Immobilieninvestoren, Makler, Zuträger usw.

Lesen Sie hier mehr zu Fix’n’Flip, Kapitalanlage (Immobilie) und Makler.

Deal-Trading im Überblick

Hier nochmal Deal-Trading in Kürze erklärt:

  • Weitervermittlung von Immobilien gegen Provision
  • große Verdienstspanne
  • schnelle Einnahmequelle und leichter Einstieg
  • Deal-Trader: Top-Einkäufer von Immobilien für Immobilieninvestoren

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de