Rohbau (Wiki, Definition): Hülle einer Immobilie

Rohbau – Als ein Rohbau bezeichnet man die fertiggestellte äußere Hülle eines Gebäudes. Zu dieser Hülle gehören die zugehörige Fundamentplatte, die Außenmauer und die Dachkonstruktion. Zum Rohbau gehören nicht die Fenster und Fassadenverkleidung, sowie weitere Elemente des Innenausbaus, wie Dämmungen und Bodenbeläge. Eine klare Definition des Umfangs der Baumaßnahmen gibt es nicht. Das bedeutet bei dem Bau eines Rohbaus sollte der Umfang des Rohbaus im voraus abgeklärt werden, nicht das es später zu Verwirrung kommt.

Lesen Sie hier weitere Definitionen zum Thema Innenausbau, Dachpfannen und Kernsanierung.

Rohbau im Überblick

Erfahren Sie hier nochmal alles über den Rohbau in kurz zusammengefasst.

  • äußere Hülle eines Gebäudes
  • Fundament, Außenmauer & Dachkonstruktion
  • Fenster & Fassadenverkleidung ausgeschlossen
  • keine klare Definition des Umfangs

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert