Notaranderkonto (Wiki, Definition): Kaufvertrag, Geld sicher verwalten

Notaranderkonto – Ein Notaranderkonto ist ein Konto, das ein Notar zum Zweck eines Immobilienkaufvertrages fĂŒhrt. Das Konto dient dazu, dass die Abwicklung des Kaufvertrages sicher durchgefĂŒhrt werden kann. Der Notar sorgt dafĂŒr, dass das Geld sicher verwaltet wird und die Interessen beider Parteien beachtet und durchgefĂŒhrt werden.

Lesen Sie hier noch mehr zu Notartermin, NotarbestÀtigung und Notarkosten.

Notaranderkonto im Überblick

  • Konto, das ein Notar erstellt
  • Zweck: Sichere DurchfĂŒhrung des Kaufvertrages
  • Notar sorgt dafĂŒr, dass Geld sicher verwaltet wird

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe fĂŒr Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de