Heizungsraum (Wiki, Definition): Aufstellraum für Feuerstätten

Heizungsraum – Ein Heizungsraum ist ein nach der Feuerungsverordnung (FeuVO) definierter Aufstellraum für Feuerstätten, die insgesamt eine Nennwärmleistung von über 50 Kilowatt erreichen. Aufgrund der Brandgefahr, die von solchen Heizungsanlagen ausgeht, werden an die Größe, Nutzung und bautechnische Ausführung der Heizungsräume hohe Anforderungen gestellt, die ebenfalls nach der FeuVO geregelt sind.

Lesen Sie hier mehr zu Wohnraum, Geschäftsraum und Gemeinschaftseigentum.

Heizungsraum kurz zusammengefasst

Alles Wichtige rund um den Heizungsraum auf einen Blick:

  • Aufstellraum für Feuerstätten mit Nennwärmleistung über 50 Kilowatt
  • Anforderungen nach der Feuerungsverordnung (FeuVO) definiert

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de

Immobilien Wissen: InsiderBleiben Sie auf dem LaufendenTipp!

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.