Heizungsraum (Wiki, Definition): Aufstellraum für Feuerstätten

Heizungsraum – Ein Heizungsraum ist ein nach der Feuerungsverordnung (FeuVO) definierter Aufstellraum für Feuerstätten, die insgesamt eine Nennwärmleistung von über 50 Kilowatt erreichen. Aufgrund der Brandgefahr, die von solchen Heizungsanlagen ausgeht, werden an die Größe, Nutzung und bautechnische Ausführung der Heizungsräume hohe Anforderungen gestellt, die ebenfalls nach der FeuVO geregelt sind.

Lesen Sie hier mehr zu Wohnraum, Geschäftsraum und Gemeinschaftseigentum.

Heizungsraum kurz zusammengefasst

Alles Wichtige rund um den Heizungsraum auf einen Blick:

  • Aufstellraum für Feuerstätten mit Nennwärmleistung über 50 Kilowatt
  • Anforderungen nach der Feuerungsverordnung (FeuVO) definiert

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert