Grundstücksgrenze Definition: Eigentümer, Maße, Grenzverlauf

Grundstücksgrenze – Die Grundstücksgrenze beschreibt die festgelegten Punkte, an denen das Land des Eigentümers endet und das benachbarte Grundstück beginnt. Zwei Grundstücke werden oft durch einen Zaun, eine Mauer oder eine andere Grenzeinrichtung markiert, insbesondere in Wohngebieten, aber auch Agrar- oder Waldflächen. Weitere Informationen, zum genauen Verlauf der Grenzen, finden Sie im Grundbuch und im Liegenschaftsverzeichnis. Der Eintrag ins Grundbuch enthält eine genaue Beschreibung der Maße und Grenzen des Grundstücks und in manchen Fällen auch einen Lageplan oder eine Katasterkarte.

Lesen Sie auch hier mehr zu Grundstück, Teilung von Grundstücken und Katasteramt.

Grundstücksgrenze kurz erklärt

  • Trennt nebeneinander liegende Grundstücke
  • Hinterlegt im Grundbuch und Liegenschaftsverzeichnis

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.