Elektronik: Schaltkasten im Keller des Mehrfamilienhauses

Geh-, Fahr- und Leitungsrecht Definition: Das darf mein Nachbar?!

Geh-, Fahr- und Leitungsrecht – Das Geh-, Fahr- und Leitungsrecht sind Regelungen der Nachbarschaft und sind im Grundbuch aufgeführt. Das Geh- und Fahrrecht bezieht sich auf das Wegerecht, welches besagt, dass der Nachbar über das eigene Grundstück gehen oder fahren darf, um zum eigenen Haus zu gelangen. Das Leitungsrecht berechtigt den Nachbar seine Leitungen, Versorgungsleitungen (Strom oder Wasser) und Telekommunikationsleitungen unter dem eigenen Grundstück zu verlegen.

Lesen Sie mehr zu Wegerecht, Nachbarrechtsgesetz und Grundsatz-der-nachbarschaftlichen-Rücksichtnahme.

Geh-, Fahr- und Leitungsrecht im Überblick

Geh-, Fahr- und Leitungsrecht kurz erklärt:

  • Regelungen der Nachbarschaft
  • im Grundbuch aufgeführt
  • Wegerecht
  • Versorgungsleitungen und Telekommunikationsleitungen dürfen unter Nachbargrundstück verlegt werden

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.