Dividende (Wiki, Definition): Anteil am jährlichen Gewinn

Dividende – Als Dividende bezeichnet man den jährlich anfallenden Anteil am Reingewinn eines Unternehmens. Die Dividende wird an die Inhaber von Aktien, auch Aktionäre genannt, ausgezahlt. Der Anteil, der ausgezahlt wird, bestimmt sich nach ihren Anteilen am Grundkapital oder wird in Prozenten in der Satzung der des Unternehmens festgelegt.

Lernen Sie mehr über Aktie, Rechtsfrucht oder Pacht.

Dividende schnell erklärt

Der Begriff Dividende zusammengefasst:

  • Anteil am Gewinn eines Unternehmens
  • wird jährlich an Aktionäre ausgezahlt.

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert