Betriebskostenabrechnung (Wiki, Definition): Abrechnung der jährlichen Betriebskosten

Betriebskostenabrechnung – Bei der Betriebskostenabrechnung handelt es sich um eine Abrechnung der jährlichen Betriebskosten eines Mietobjekts. Meistens zahlen die Mieter einer Wohnung oder eines Hauses die Betriebskosten in Form einer monatlichen Vorauszahlung an den Vermieter. Dieser wiederum verpflichtet sich dazu ein Mal im Jahr eine Betriebskostenabrechnung zu erstellen.

Da es meistens Differenzen zwischen den Vorauszahlungen und den tatsächlichen Kosten gibt, kommt es entweder zu einer Rückzahlung oder Nachzahlung des Differenzbetrages.

Stellt sich bei Betriebskostenabrechnung heraus, dass der Mieter etwas nachzahlen muss, kann der Vermieter nun eine Erhöhung der Betriebskostenvorauszahlung veranschlagen.

Lesen Sie hier mehr zu umlagefähige Betriebskosten, nicht umlagefähige Betriebskosten und Standardmietvertrag.

Betriebskostenabrechnung: Schnell erklärt

Entdecken Sie hier noch mehr Folgen in unserem Immobilien Podcast.

Betriebskostenabrechnung zusammengefasst

Hier nochmal das Wichtigste zur Betriebskostenabrechnung auf einen Blick:

  • Abrechnung der jährlichen Betriebskosten
  • wird jährlich vom Vermieter erstellt
  • weist Differenz zwischen Vorauszahlung und tatsächlichen Kosten auf

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen: