BeschlussfÀhigkeit (WEG) (Wiki, Definition): Durchsetzung & Vollmacht

BeschlussfĂ€higkeit (WEG) – Eine EigentĂŒmerversammlung ist dann beschlussfĂ€hig, wenn mindestens ein stimmberechtigter EigentĂŒmer auf der Versammlung vertreten ist, oder die WEG-Verwaltung die Vollmacht eines stimmberechtigten EigentĂŒmers in den HĂ€nden hĂ€lt. Es ist also ratsam in Zukunft an EigentĂŒmerversammlungen teilzunehmen oder der ausgewĂ€hlten Vollmacht genaue Weisungen zu geben. Es besteht zwar die Möglichkeit der Beschlussanfechtung, von Erfolg gekrönt wird eine solche Klage aber nur sein, wenn der konkrete Beschluss nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ ist.

Hier finden Sie weitere Definitionen zu EigentĂŒmergemeinschaft, Vollmachtsurkunde und Beschluss (WEG).

BeschlussfÀhigkeit (WEG) Definition

  • BeschlussfĂ€higkeit einer EigentĂŒmerversammlung
  • mindestens ein stimmberechtigter EigentĂŒmer
  • Vollmacht der EigentĂŒmer
  • Beschlussanfechtung möglich nur bei Unkorrektheit der Verwaltung

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe fĂŒr Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de