Adler-Aktie stürzt um 43 Prozent: Größter Kurseinbruch der Firmengeschichte – Immobilien Nachrichten

Adler-Aktie stürzt um 43 Prozent – Der Skandal rund um die Adler-Group dominiert auch diese Woche die Schlagzeilen. So auch beim Spiegel, der über das fehlende Testat des Wirtschaftsprüfers KPMG und dem damit einhergehenden Fall der Adler-Aktie berichtet. Focus Online warnt vor steigenden Nebenkostenpreisen, T-Online erklärt in welchen Städten die Immobilienpreise besonders anziehen und die WirtschaftsWoche gibt Tipps zur Immobilienfinanzierung. Den Nachrichten Überblick finden Sie hier: Immobilien Nachrichten.

Spiegel: Aktie der Adler Group stürzt um 43 Prozent ein

Die Adler-Aktie ist am Montagvormittag um 43 Prozent gefallen – ein Rekordtief und damit der größte Kurseinbruch der Firmengeschichte. Am Samstag waren nach der Bekanntgabe des Versagungsvermerks der KPMG mehrere Mitglieder des Verwaltungsrats zurück getreten.

Hier das Neuste zur Adler Group:

  • Adler-Aktie fiel um 43% – ein Rekordtief
  • KPMG verweigerte das Ausstellen eines Abschlusstestats
  • Mehrere Mitglieder des Verwaltungsrats traten zurück
  • Anschuldigungen gegen Adler Group bleiben bestehen

Adler Group bekam von KPMG kein Testat

Am Freitag wurde bekannt gegeben, dass der Wirtschaftsprüfer KPMG nicht in der Lage war, nach Beendigung der Abschlussprüfung ein Bilanztestat auszustellen. Damit konnte die KPMG also nicht bestätigen, dass die Buchführung und der Jahresabschluss 2021 des deutschen Immobilienkonzerns den gesetzlichen Vorschriften entsprechen.

Die Adler Group hatte Korrespondenz über die Geschäfte mit verbundenen Parteien zurückgehalten, die mit den Betrugsvorwürfen von Perrings Firma Viceroy Research in Zusammenhang stehen. Auch der Hintergrund einiger Transaktionen konnte von Seiten der Adler Group nicht hinreichend erläutert werden.

Der Vorwurf: Täuschung und finanzielle Falschdarstellung

Der britische Hedgefondsmanager Fraser Perring hatte vergangenen Oktober schwere Vorwürfe gegen die Adler Group erhoben. Einen zu hoch bewerteter Immobilienbestand, so wie fragwürdige Anteilsverkäufe und Übernahmen beteiligter Investoren wurden kritisiert. Adler weist diese Kritik jedoch bis heute zurück.

Aktienkurs der Adler Group auf einen Blick:

Immobilien News

Die wichtigsten Immobilien Nachrichten der Woche zusammengefasst:

Focus Online warnt vor steigernden Nebenkosten

Im Blog von Focus Online wird berichtet über „Gestiegene Strom- und Gaspreise: 2023 droht der Nebenkosten-Schock: So nehmen Sie den Preissteigerungen den Schrecken“ und „Baufinanzierung: So billig war Baugeld noch nie“. Weitere News hier:

Frankfurter Allgemeine: Wohnhaus wird sozialverträglich verkauft

Die Frankfurter Allgemeine meldet diese Woche zum Beispiel „Charter Cities: Stadt ohne Staat“ sowie „Mieten bleiben niedrig: Wie ein Wohnhaus sozialverträglich verkauft wird“. Mehr News aus den vergangenen Tagen:

Handelsblatt: Investorensuche für Hightech-Stadt Neom

Dagegen berichtet das Handelsblatt diese Woche über „Adler-Gruppe in schwerer Krise: Banges Warten auf den untestierten Jahresabschluss“ und „Neue Heizung: In diesen Fällen lohnt sich eine Brennstoffzelle für Hausbesitzer“. Mehr Schlagzeilen der Woche:

Haufe: Diskussion über ein zentrales Immobilienregister

Neu im Wirtschaftsteil von Haufe in dieser Woche ist ua. „Zentrales Immobilienregister wieder auf der Tagesordnung“ sowie „Immobilienwirtschaft: Veranstaltungen und Events 2022“. Weitere Immobilien News für Mieter, Käufer und Verkäufer:

T-Online: KfW-Bank stoppt Förderanträge

Diese Woche hat T-Online Themen wie „Hoher Andrang – KfW-Bank stoppt Förderanträge nach wenigen Stunden“ und „Nur drei Stunden Zeit – Wer noch Geld aus Habecks Fördertopf ergattern konnte“. Schon letztens hatten wir über den Antragsstopp der KfW berichtet. Neue Themen der Woche:

Spiegel zum Absturz der Adler-Aktie

Neue Artikel und Posts von Spiegel in dieser Woche sind ua. „Aktie von Immobilienkonzern Adler Group stürzt ab“ und „Vermieter wollen höhere Abschläge für Energiekosten“. Mehr Schlagzeilen der Woche:

WirtschaftsWoche über teure Immobilienkredite

Diese Woche hat die WirtschaftsWoche interessante Themen wie „Immobilienfinanzierung: Das sind die vier goldenen Regeln für Hauskäufer“ und „Wie viel Haus können Sie sich noch leisten?“ im Magazin. Die Posts und mehr Tipps gibt es hier:

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie hilfreich war dieser Beitrag? Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!Redaktions-Tipp!

Akquise, Fix & Flip, Tipps & Tricks unserer Experten.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.