Welteinkommensprinzip (Wiki, Definition): Versteuerung des Einkommens am Wohnort

Welteinkommensprinzip –  Das Welteinkommensprinzip besagt, dass die steuerpflichtigen Bürger eines Staates mit ihrem weltweiten Einkommen steuerpflichtig sind, unabhängig davon, wo die Einkünfte erzielt wurden. Das Prinzip gilt für unbeschränkt steuerpflichtige Staatsangehörige, also Menschen die mehr als 6 Monate im Inland des Staats verbringen und somit ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder Wohnsitz z.B. in Deutschland haben.

Lernen Sie mehr über Vermögensregister, Grunderwerbsteuer und Lastenausgleich.

Welteinkommensprinzip schnell erklärt

Das Welteinkommensprinzip zusammengefasst:

  • Prinzip das besagt in welchem Land steuern gezahlt werden
  • weltweites Einkommen wird am Wohnsitz versteuert
  • Aufenthaltsort länger als 6 Monate = Wohnsitz

Immobilien Wiki

Lernen Sie Online mit Immobilien-Erfahrung.de! Unser Job? Tägliche Updates im Lexikon, Nachrichten im Blog, neue Videokurse und Coachings. Sie suchen einen Fachbegriff? Wir klären ihn im Immobilien Lexikon einfach und verständlich.
Videokurs erste Immobilie
Videokurs erste Immobilie