Was macht ein Mietverwalter? Schnell erklärt – Hausverwaltung

Was macht ein Mietverwalter? Mietverhältnisse betreuen, die Betriebskostenabrechnung erstellen und Instandhaltungsmaßnahmen veranlassen – als Vermieter haben Sie mit der Verwaltung Ihres Mietobjekts alle Hände voll zu tun. Aus diesem Grund beauftragen die meisten Vermieter einen qualifizierten Mietverwalter mit der Betreuung Ihrer Liegenschaft. Doch was macht ein Mietverwalter eigentlich? Alles zu seinen Aufgaben und Pflichten erfahren Sie hier.

Was macht ein Mietverwalter?

Ein Mietverwalter ist für die Verwaltung von Mietimmobilien zuständig. Er entlastet durch seine Tätigkeiten den Vermieter und übernimmt seine im Bürgerlichen Gesetzbuch definierten Pflichten. Um die entsprechende rundum Betreuung des Mietobjekts zu gewährleisten, handelt er auf kaufmännischer, technischer und juristischer Ebene.

Hier die Aufgaben des Mietverwalters im Überblick:

Kaufmännische Verwaltung: Vermietung & Finanzplanung

Auf kaufmännischer Ebene ist die Mietverwaltung für die Betreuung der Mietverhältnisse zuständig. Dazu gehört neben der Mieterakquise auch die Abwicklung der Mietverträge, die Überwachung der Mieteingänge und das Entgegennehmen von Mängelanzeigen der Mieter. Auch die Buchführung und Erstellung der Betriebskostenabrechnung gehört zu seinen Aufgaben.

Die kaufmännische Verwaltung im Überblick:

  • Mietersuche
  • Abwicklung der Mietverträge
  • Überwachung der Mieteingänge
  • Abmahnung fälliger Mieten
  • Begleichung der Zahlungsverpflichtungen des Mietobjekts
  • Buchführung
  • Erstellung der Betriebskostenabrechnung

Technische Verwaltung: Objektbegehung & Instandhaltung

Auf technischer Ebene ist der Mietverwalter für die Koordination und Abwicklung von Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen zuständig. Grundlage hierfür ist eine regelmäßige Begehungen des Mietobjekts. Während der Objektbegehung prüft er auch den Zustand der Immobilie und der Räumlichkeiten und verständigt gegebenenfalls den Vermieter.

Die technische Betreuung zusammengefasst:

  • regelmäßige Begehung des Mietobjekts
  • Prüfung des Zustands der Wohnungen
  • Wohnungsabnahme bei Auszug des Mieters
  • Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen
  • Veranlassung und Umsetzung von Modernisierungsmaßnahmen

Juristische Verwaltung: Rechtliche Beratung

Haben Sie also Fragen zu den Gesetzen und Regelungen rund um Ihr Mietobjekt, können Sie sich ebenfalls an Ihren Mietverwalter wenden. Ein qualifizierter Mietverwalter kennt sich mit der aktuellen Rechtsprechung und Gesetzgebung aus, recherchiert und beauftragt gegebenenfalls geeignete Fachanwälte und vertritt Sie bei Bedarf als juristische Person in gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Das umfasst die juristische Verwaltung des Mietobjekts:

  • Beratung zu Rechtsprechung und Gesetzgebung
  • Mandatierung geeigneter Fachanwälte
  • Vertretung des Eigentümers als juristische Person gegenüber Dritten

Hausverwaltung: Ratgeber

Besitzen Sie eine oder mehre Immobilien, wissen Sie, wie aufwendig die Verwaltung, Bewirtschaftung und Instandhaltung einer Liegenschaft sein kann. Die professionelle Betreuung einer Immobilie ist zeit- und kostenintensiv und erfordert jede Menge Organisationtalent. Ein qualifizierter Hausverwalter kümmert sich um alle administrativen Tätigkeiten, sowohl bei vermieteten als auch bei nicht-vermieteten Eigentumswohnungen, Mehrfamilienhäusern und Gewerbeobjekten.

Mehr dazu in unserem Ratgeber:

Und mehr zu den einzelnen Arten der Hausverwaltung hier:

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie hilfreich war dieser Beitrag? Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandesn...

Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Bleiben Sie auf dem Laufenden!Redaktions-Tipp!

Akquise, Fix & Flip, Tipps & Tricks unserer Experten.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.