Vollstreckbare Urkunde (Wiki, Definition)

Vollstreckbare Urkunde – Dies ist ein Vollstreckungstitel, aufgenommen und ausgefertigt von einem Gericht oder Notar. Der Schuldner muss sich darin der sofortigen Zwangsvollstreckung unterwerfen. Geht es um den Verkauf von Immobilien, unterwirft sich der Erwerber im notariell beurkundeten Kaufvertrag der sofortigen Zwangsvollstreckung in sein Vermögen. Damit ist auch der notarielle Kaufvertrag eine vollstreckbare Urkunde, sie enthält eine sogenannte Zwangsvollstreckungsunterwerfung.

Lies hier mehr zu Vollmachtsurkunde und Immobilien.

Vollstreckbare Urkunde Erklärung

  • ein Vollstreckungstitel
  • betreiben einer Zwangsvollstreckung

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de

Immobilien Wissen: InsiderBleiben Sie auf dem LaufendenTipp!

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.