Tilgung (Wiki, Definition): Monatliche Rückzahlung der Kreditschuld an Kreditgeber

Tilgung (Bedeutung) Immobilien Wiki – Unter Tilgung versteht man die monatliche Rückzahlung der Kreditschuld an den Kreditgeber. Hat ein Kreditnehmer bei der Bank einen Kredit oder ein Darlehen aufgenommen, muss er diese Schuld wieder ausgleichen indem er sie tilgt – also zurückzahlt.

Bei den meisten Darlehensformen enthält die monatliche Rate, die zurückgezahlt wird, nicht nur einen Tilgungsanteil, sondern auch einen Zinsanteil. Dieser stellt sozusagen eine Gebühr da, die der Kreditgeber dafür verlangt, Ihnen das Geld zur Verfügung gestellt zu haben.

Wichtig: Um die Schulden bei der Bank schneller begleichen zu können und auf lange Zeit Geld zu sparen, kommt es auf die Zinsangebote Ihrer Bank an. Denn je niedriger der Zinssatz ist, desto mehr Geld Ihrer monatlichen Ratenzahlung fließt in die Tilgung, also in die Rückzahlung Ihres Darlehens.

Alles wichtige, dass Sie zu den Themen Immobilie finanzieren, Darlehen und Zinsen wissen sollten, gibt es in unserem Ratgeber:

Tilgung: Schnell erklärt

Entdecken Sie hier noch mehr Folgen in unserem Immobilien Podcast.

Tilgung schnell erklärt

Hier die Definition von Tilgung noch einmal zusammengefasst:

  • monatliche Rückzahlung der Kreditschuld
  • monatliche Rate beinhaltet auch Zinsanteil
  • Je niedriger der Zinssatz, umso mehr Tilgung

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen: