Beiträge

Baujahr 1980, 1990 bis 2000: Weniger Mängel, weniger Instandhaltungskosten

Haus und Wohnung aus 1980, 1990 bis 2000 – Wenn Sie die Baujahre vor 1900, 1900-1939 oder auch die 60er und 70er kennen, dann stellen Sie schnell fest, die Mängelliste wird deutlich kürzer, wenn es um Immobilien ab 1980 geht. Baumaterialien, Dämmung für Wärme und Schallschutz, Brandschutz, bei diesen Immobilien finden Sie häufig sehr soliden Bestand […]

Putz: Definition

Hier finden Sie demnächst die Definition für Putz. Weitere Fachbegriffe und Definitionen für Immobilien Investoren finden Sie im Immobilien Wiki.

Mauerwerk: Definition

Hier finden Sie demnächst die Definition für Mauerwerke. Weitere Fachbegriffe und Definitionen für Immobilien Investoren finden Sie im Immobilien Wiki.

Erbpachtland: Definition

Erbpachtland –  Ist das Grundstück, welches Sie über einen festgeschriebenen Zeitraum, der häufig zwischen 50 und 99 Jahren liegt, nutzen. Dafür fallen monatliche oder jährliche Zahlungen an, der Erbbauzins. Lesen Sie hier mehr zu Erbbaurecht, Pacht und Erbbaurechtgeber. Erbpachtland im Überblick Das sind die wichtigsten Merkmale des Erbpachtland: Nutzung eines Grundstücks Lesen Sie hier mehr Fachbegriffe, […]

Erbbaurechtnehmer: Definition

Erbbaurechtnehmer – Erbbaurechtnehmer ist ein Begriff aus dem Erbbaurecht. Der Erbbaurechtsnehmer ist der Käufer eines Grundstücks auf dem Grund und Boden des Erbbaurechtsgebers. Der Käufer besitzt somit zwar das Haus, aber nicht das Grundstück. Lesen Sie hier mehr zu , Erbpachtland, Pacht und Erbbaurechtgeber. Erbbaurechtnehmer im Überblick Das sind die wichtigsten Merkmale des Erbbaurechtsnehmers: Käufer […]

Erbbaurechtgeber: Definition

Erbbaurechtgeber – Erbbaurechtgeber ist ein Begriff aus dem Erbbaurecht. Der Erbbaurechtgeber ist der Eigentümer des Grundstücks, welcher dem Erbbaurechtnehmer ein Nutzungsrecht für das Grundstück gibt. Lesen Sie hier mehr zu , Erbpachtland, Pacht und Erbbaurechtnehmer. Erbbaurechtgeber im Überblick Das sind die wichtigsten Merkmale des Erbbaurechtsgebers: Eigentümer eines Grundstücks Erteilt Erbbaurechtnehmer Nutzungsrecht Hier finden Sie alle […]

Erbbaurecht: Definition

Erbbaurecht – Das Erbbaurecht ist das Recht, eine Immobilie auf fremdem Grundstück zu bauen oder zu kaufen. Der Eigentümer des Grundstücks, der Erbbaurechtgeber, räumt dem Erbbaurechtnehmer ein Nutzungsrecht für das Grundstück ein. Lesen Sie hier mehr zu , Erbpachtland, Pacht und Erbbaurechtgeber. Erbbaurecht im Überblick Das sind die wichtigsten Merkmale des Erbbaurechts: Eigenes Haus auf […]

Baugenehmigung Definition

Baugenehmigung – Eine Baugenehmigung ist eine Erlaubnis, die die Bauaufsichtsbehörde für Sie erteilt. Der schriftliche Bescheid wird vom Bauamt bzw. der Bauaufsichtsbehörde ausgefertigt und dem Bauherrn übermittelt. Diese wird vor jedem Bauvorhaben benötigt. Egal ob Sie mit Hilfe einer Baufirma eine bauliche Anlage, ein Haus oder einen Wohnkomplex von Grund auf neu errichten, sie ändern oder beseitigen wollen. Nach dem öffentlichen Baurecht […]

Bauherr Definition

Bauherr – Der Bauherr gibt einen Neu- oder auch Umbau einer Immobilie in Auftrag. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Erschließung der Größe des unbebauten Grundstücks. Der Bauherr ist durch seine Beziehungen zu Dienstleistern wie Bauunternehmen / Bauträgern und Handwerkern an entsprechende Rechte und Pflichten gebunden. Ein Bauherr kann eine selbstständig handelnde Person sein oder […]

Kriterien Wohnung kaufen: 11-Punkte Checkliste – vor (!) der Wohnungssuche

Wohnungssuche, Kriterien festlegen – Mit diesen 11 Punkten unserer Checkliste, bestimmen Sie die Grundlagen, die Kriterien, Ihrer Immobiliensuche. Je nach dem, ob für Eigennutz vs Kapitalanlage, berechnen Sie den maximaler Kaufpreis und die minimale Bruttomietrendite, bezogen auf Ihren Standort, je nach dem ob Rendite oder Investment Immobile, vermietet oder unvermietet, in A-, B- oder C-Lage. Je […]