Solarthermische Anlage (Wiki, Definition): Wärmeerzeugung durch Sonnenenergie

Solarthermische Anlage – Eine solarthermische Anlage, auch genannt Solarthermieanlage, wandelt Sonnenenergie in Wärme um. Im Gegensatz zu Photovoltaikanlagen, die zur Stromgewinnung genutzt werden, wird Solarthermie für die Wärmeerzeugung genutzt. Eine Solarthermieanlage besteht aus zwei Modulen. Zum einen die Solarkollektoren, die Sonnenstrahlen aufnehmen und in Wärme umwandeln, zum andern der Solarspeicher, der die Wärme zwischenlagert und bei Bedarf zum Erhitzen des Wassers oder zur Unterstützung der Heizung zur Verfügung stellt.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Solarzelle, Solardachpflicht und erneuerbare Energien.

Solarthermische Anlage zusammengefasst:

Hier nochmal alles zur solarthermischen Anlage in Kürze:

  • wandelt Sonnenenergie in Wärme um
  • besteht aus zwei Modulen
  • Solarkollektoren: Wandeln Sonnenstrahlen in Wärme um
  • Solarspeicher: Speichert Wärme und stellt sie zum Heizen zur verfügung

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen: